9. BME-Forum: Indirekter Einkauf | 21. – 22. Oktober 2020 | Wiesbaden

Workshop | 23. Oktober 2020

In 5 Schritten zum erfolgreichen Einkauf von Professional Services

Workshopziel

Nur ein standardisierter und durch den Indirekten Einkauf geführter Anfrage-, Auswahl- und Vergabeprozess gewährleistet Compliance, Qualität und Kosteneffizienz. Vor diesem Hintergrund werden Ihnen in dem Workshop die fünf wesentlichen Prozessschritte für den erfolgreichen Einkauf von Professional Services vermittelt.

Sie lernen anhand von einschlägigen Praxisbeispielen die notwendigen Methoden kennen und lernen, wie Sie mit den Fachabteilungen effizient zusammenarbeiten, wie Bedarfe richtig formuliert werden und nach welchen Kriterien Service-Anbieter bewertet und auswählt werden. Außerdem erfahren Sie alles über Qualitätssicherung und strategisches Dienstleistermanagement.

Der Workshop eignet sich hervorragend als Basis für die folgenden Forumstage.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf (Indirektes Material, Dienstleistungen, Einkaufscontrolling, etc.), Supply Chain Management und Controlling. Relevant für Neu-und Quereinsteiger sowie Personen, die Ihr Wissen prüfen und/oder auffrischen möchten.

Inhalte

1. Anfrage-, Auswahl- und Vergabeprozess – Zusammenarbeit mit der Fachabteilung

  • Standardisierung von Anfrage-, Auswahl- und Vergabeprozess
  • Gewährleistung und Bedeutung von Compliance, Qualität und Kosteneffizienz
  • Verbesserung der Zusammenarbeit mit der Fachabteilung

2. Ideale Leistungsbeschreibung – Bedarfe richtig formulieren

  • Spezifische vs. allgemeine Leistungsbeschreibung
  • SMARTe Projektziele präzise und strukturiert entwickeln
  • Geregelter Vergabeprozess durch einen Zeit-/Meilensteinplan

3. Dienstleister(vor)auswahl – Auswahl- und Bewertungskriterien

  • Die initiale Bedarfsbeschreibung
  • Wege zur internen Vermarktung des Projekts
  • Informationsquellen für geeignete Dienstleister
  • Auswahl- und Bewertungskriterien

4. Methoden zur strukturierten Bewertung von Angeboten – Kriterien der Dienstleisterauswahl

  • Formelle Ausschlusskriterien – Angebote vergleichbar machen
  • Auswertung konzeptioneller und kommerzieller Angebote
  • Kriterien der Dienstleisterauswahl – Erstellung eines objektiven Rankings
  • Methoden zur strukturierten Bewertung von Angeboten
  • Beauty Contests erfolgreich nutzen

5. Qualitätssicherung – Controlling- und Reportingwege

  • Dokumentation der Leistung durch standardisierte Projektprofile
  • Controlling und Reporting (Kennzahlen)
  • Kommunikation und Eskalation
  • Abschlussbericht
  • Strategisches Dienstleistermanagement
Methodik

Vortrag über Methoden mit vielen Praxisbeispielen, Gruppenarbeit und Erfahrungsaustausch, Abfrage Ihres Reifegrads im Vorhinein zur optimalen Vorbereitung des Moderators

Workshopleiter

Gregory N. Vider verfügt über langjährige Erfahrung aus sechs Jahren im strategischen Einkauf in der Automobilindustrie und neun Jahren in der Unternehmens- & Managementberatung. Heute ist er Geschäftsführer von apadua GmbH.

Workshopzeiten

09.30 – 17.00 Uhr
Die Pausenzeiten werden individuell zwischen den Teilnehmern und dem Workshopleiter festgelegt.

Ansprechpartner

Bild von Bianca Bruder
Bianca Bruder Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-218
+49 6196 5828-299
Bild von Ilka Schaper
Ilka Schaper Business Partner/Aussteller
+49 6196 5828-152
+49 6196 5828-598
Bild von Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299