Kennzahl der Woche: Reklamationsquote

Gute Werte erhöhen den Wertbeitrag des Einkaufs, schlechte zeigen Mängel im Lieferantenmanagement.

Formel: (Reklamierte Lieferungen x 100): Anzahl aller Lieferungen

Diese Kennzahl zeigt einen eindeutigen Bezug zum Ergebnisbeitrag des Einkaufs und dessen Fähigkeit, die Performance der Lieferanten zu erkennen und zu fördern. Sie ist deshalb gerade für die Zielvereinbarung der Einkäufer zu nutzen. Eine fünfprozentige Reklamationsquote bedeutet beispielsweise bei 100 Millionen Euro Einkaufsvolumen eine Fehlleistung von angenähert fünf Millionen Euro und angenähert drei Millionen Euro beim Unternehmen verbleibende Kosten – für welche sich leicht entsprechendes Personal zur Lieferantenqualifizierung finanzieren ließe! In der aktuellen BME-Erhebung liegt die Automobilbranche deutlich über dem Durchschnitt, während die Chemie- und Pharmaindustrie die besten Werte abliefert.

Die BME-TOP-Kennzahlen im Einkauf werden jährlich erhoben. Erfasst werden 25 Kennzahlen zu Struktur, Qualität, Savings, Methoden, Prozessen und Kosten.


Weitere Infos und Bezug:

Volkmar Klein
Bereichsleiter Benchmark-Services
Telefon: 069 / 3 08 38-3 01
E-Mail: volkmar.klein@bme.de

 

 

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: