Kennzahl: Einkaufsvolumenanteil am Umsatz

Die Kennziffer zeigt die Wertschöpfung des Einkaufs am letztendlichen Umsatz auf.

Gemessen wird das „Einkaufsvolumen in Prozent vom Umsatz“ am Bestellvolumen, das durch externe Lieferanten fakturiert wird. Seit Beginn der Erhebung im Jahr 2007 hat sich der daran erkennbare Anteil, der durch den Einkauf verantwortet wird, stabil bei etwa 45 Prozent gehalten. Gut ablesen lässt sich der Unterschied in den einzelnen Branchen, wo die Wertschöpfung in einigen Bereichen sehr stark differiert. Sie steht zudem auch in einem engen Zusammenhang mit der hierarchischen Einordnung des Einkaufs im jeweiligen Unternehmen.

Weitere Infos und Bezug:

Volkmar Klein
Bereichsleiter Benchmark-Services
Telefon: 069 / 3 08 38-3 01
E-Mail: volkmar.klein@bme.de
 

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: