Kennzahl: Weiterbildungskosten im Einkauf

Der Einkauf hinkt hinterher. Ein Seminar pro Mitarbeiter ist zu wenig.

2012 war hier keine große Bewegung festzustellen: Der Einkauf hinkt anderen Abteilungen wie beispielsweise Marketing/Vertrieb weiterhin hinterher, wo ein Vielfaches für Schulungsmaßnahmen ausgegeben wird. Im Durchschnitt lassen die Budgets für jeden Mitarbeiter ein Seminar im Jahr zu, was in der heutigen Zeit eindeutig zu wenig ist! Das Image eines „Kostenverursachers“ führt beim Einkauf oft dazu, dass das ohnehin geringe Weiterbildungsbudget nicht vollständig ausgeschöpft wird. Damit ist hier ein Handlungs- und Steuerungsbedarf deutlich zu erkennen!

Die BME-TOP-Kennzahlen im Einkauf werden jährlich erhoben. Erfasst werden 25 Kennzahlen zu Struktur, Qualität, Savings, Methoden, Prozessen und Kosten.

Weitere Infos und Bezug:
Volkmar Klein
Bereichsleiter Benchmark-Services
Telefon: 069 / 3 08 38-3 01
E-Mail: volkmar.klein@bme.de

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: