25.04.2018 //

„MentorMe“: 20 Mentoring-Tandems unter dem Dach des BME

Der Matching-Prozess des Mentoring-Programms ist jetzt abgeschlossen. Insgesamt haben sich 20 Mentoring-Tandems gebildet.

Der BME führt im Rahmen des Mentoring-Programms „MentorMe“ Studentinnen und weibliche Young Professionals mit gestandenen Einkäuferinnen zusammen. Foto: Tumisu / Pixabay.com Der BME führt im Rahmen des Mentoring-Programms „MentorMe“ Studentinnen und weibliche Young Professionals mit gestandenen Einkäuferinnen zusammen. Foto: Tumisu / Pixabay.com

Die Young Professionals-Initiative des BME hat mit dem Mentoring-Programm „MentorMe“ eine Kooperation abgeschlossen. „MentorMe“ ist ein berufliches Förderprogramm für Studentinnen, Absolventinnen und weibliche Young Professionals. „Zielsetzung ist, jungen Frauen beim Übergang vom Studium in den Beruf zu helfen“, informiert Alina Tillmann, BME-Projektmanagerin Young Professionals. Die weiblichen Young Professionals werden zudem bei ihrem beruflichen Aufstieg und/oder bei der Neuorientierung im Beruf unterstützt.  Dies geschieht u.a. durch individuelle Beratung, praxisorientiertes Training sowie der Aufnahme in ein Netzwerk aus berufserfahrenen Experten und Arbeitgebern.

Im Rahmen der 20 gegründeten Tandems ist es vorgesehen, dass sich die Teilnehmerinnen ein Jahr lang wertvolle Impulse für ihren Geschäftsalltag geben. Die Mentees können bei ihrer Karriereplanung aus der Erfahrung der etablierten Kolleginnen schöpfen, die ihr fachliches Wissen weitergeben, aber auch in persönlichen Dingen beratend zur Seite stehen.

Durch die Unterstützung von jungen Menschen erhalten die Mentorinnen wiederum frische Ideen und Impulse – mit der Chance, sich selbst zu reflektieren. Die Teams werden so zusammengeführt, dass sich ihre persönlichen Präferenzen bestmöglich ergänzen: Idealerweise durch regionale Nähe, passende Branchenzugehörigkeit oder ähnliche berufliche Ziele.

Weiterführende Informationen zum Mentoring-Programm „MentorMe“ finden Sie unter nachfolgendem Link: https://www.bme.de/netzwerk/young-professionals/mentoring-programm/

Weitere Informationen:
Alina Tillmann,
Projektmanagerin Young Professionals, BME e.V.
Tel.: 069 30838-163
E-Mail: alina.tillmann(at)bme.de

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: