07.04.2014 //

Nachhaltige Strombeschaffung

Auch dieses Jahr bietet der BME kostenlose Workshops für Stromeinkäufer an.

Die Energiewende ist in den letzten Jahren zum einem der wichtigsten Themen für die Strombranche geworden. Spätestens seit dem Reaktorunglück im japanischen Fukushima beherrscht der Atomausstieg und die Forcierung der Erneuerbaren Energien hierzulande nicht nur die Gazetten, sondern auch die alltägliche Arbeit der Strombeschaffer. 

Der BME veranstaltet deshalb am 26. Juni 2014 in Berlin einen Workshop zum Thema „Nachhaltiger Stromeinkauf“, bei dem die Teilnehmer mit den zeitgemäßen Instrumenten des Stromeinkaufs vertraut gemacht werden. Dargestellt wird ein ganzheitliches Energiemanagement von der Bedarfsanalyse, dem Risikomanagement, der Bewertung der Beschaffungsalternativen sowie Produktmodellen für Strom und Ökostrom bis hin zur zielführenden Erstellung der Ausschreibungsunterlagen. Diskutiert werden Methoden und Tools, mit denen Preis- und Mengenunsicherheiten in den Griff zu bekommen sind, Prozesse sowie Verträge flexibilisiert und aussagekräftige Kostenanalysen durchgeführt werden.

 

Termin:

 

Donnerstag, 26. Juni 2014, Berlin
Uhrzeit: 10.00 – 15.30 Uhr

 

Für Einkäufer und Facility Manager, die mit dem Themenfeld Strombeschaffung betraut sind, ist die Teilnahme kostenfrei. Im Tagungshotel haben wir für Sie Zimmerkontingente zur Verfügung gestellt. Bitte nehmen Sie Ihre Reservierung unter dem Stichwort „BME“ selbst vor.

 

Veranstaltungsort:

 

RAMADA PLAZA Berlin
Prager Str. 12
10779 Berlin


Weitere Infos/Anmeldung:

Matthias Berg, BME e.V.

Tel. 069 30838-128

 

 

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: