25.10.2016 //

Volkswagen eröffnet "Crafter"-Fabrik in Polen

Rund 3.000 Mitarbeiter werden in Wrzesnia jährlich 100.000 Fahrzeuge des Kleintransporters produzieren. In den neuen Nutzfahrzeug-Standort investierte VW ca. 800 Millionen Euro.

45 Zulieferer aus Polen (davon sieben aus der Region) beliefern das neue VW-Werk in Wrzesnia. Foto: obs/Volkswagen Nutzfahrzeuge AG 45 Zulieferer aus Polen (davon sieben aus der Region) beliefern das neue VW-Werk in Wrzesnia. Foto: obs/Volkswagen Nutzfahrzeuge AG

Rund 1.000 Gäste aus Politik, Wirtschaft sowie Vertreter der Belegschaft und Gewerkschaften aus Polen und Deutschland haben gemeinsam mit Vorständen des Volkswagen-Konzerns und seiner Marken die eigens für den neuen Kleintransporter „Crafter“ errichtete Automobilfabrik offiziell in Betrieb genommen. Europas modernster Fabrikneubau seiner Art wurde in einer Rekordzeit von nur 23 Monaten errichtet – von der Grundsteinlegung im November 2014 bis zum Produktionsstart, heißt es in einer Pressemitteilung der Volkswagen AG.

Andreas Renschler, CEO Volkswagen Truck & Bus und Vorstandsmitglied des Wolfsburger Automobilkonzerns, verwies auf die Wichtigkeit des neuen Crafter und des neuen Werkes (Größe: 220 Hektar) für die strategische Ausrichtung der Volkswagen-Nutzfahrzeug-Gruppe: "Mit der Neuentwicklung des neuen Crafter und dem Neubau mit einer Jahreskapazität von 100.000 Stück sind wir besser als je zuvor unterwegs im wachsenden Markt der großen Transporter." Durch den Fabrikneubau gebe es mit Volkswagen Nutzfahrzeuge (Crafter) und MAN (TGE) eine neue Kooperation beim Fahrzeugbau zweier Marken innerhalb der Volkswagen Nutzfahrzeug-Gruppe.

Im neuen Werk werden rund 3.000 Personen beschäftigt sein, hieß es weiter. Durch die Entwicklung des Lieferantennetzes und des Dienstleistungssektors entstünden in der Umgebung des Werks darüber hinaus zahlreiche neue Arbeitsplätze. Mit einem Volumen von 800 Millionen Euro für den Bau und die Produktionsanlagen sei der Standort Wrzesnia die bislang höchste Auslandsinvestition in Polen.

Ansprechpartner

Bild von Olaf Holzgrefe
Olaf Holzgrefe Leiter International & Affairs
+49 6196 5828-343
Bild von Marlene Grauer
Marlene Grauer Internationale Projektmanagerin, Projektkoordinatorin Procure2Innovate
+49 6196 5828-129
Bild von Lisa Immensack
Lisa Immensack Internationale Projektmanagerin, Fachliche Steuerung ConnectAchat
+49 6196 5828-345
Bild von Giselle Canahuati
Giselle Canahuati Internationale Teamassistenz
+49 6196 5828-186
Bild von Anke Koch
Anke Koch Internationale Projektmanagerin, B2B-Veranstaltungen
+49 6196 5828-161