Zoran Djindjic Stipendienprogramm

Zoran Djindjic Foundation

Gemeinsam unterstützen der Ost-Ausschuss Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft (OAOEV) und der BME mit diesem Programm die praxisorientierte Ausbildung junger Nachwuchskräfte aus den Ländern des Westlichen Balkans.

Seit Initiierung des Zoran Djindjic Stipendienprogramms der Deutschen Wirtschaft für die Länder des Westlichen Balkans vor 15 Jahren bewarben sich über 16.000 junge Menschen aus allen sieben Ländern des Westlichen Balkans. 700 erhielten einen Praktikumsplatz in einem der rund 200 sich beteiligenden deutschen Unternehmen.

Zoran Djindjic Stipendiaten

Neben großen und mittelständischen Unternehmen beteiligen sich auch viele kleine Firmen und Start-Ups. Diese Betriebe haben unser Stipendienprogramm zu dem gemacht, was es heute ist – eine regionale Erfolgsgeschichte.

Das langjährige und aktive Engagement der deutschen Unternehmen bildet eine der wichtigsten Grundlagen des Stipendienprogramms.

Impressionen vom Stipendienprogramm

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
GIZ - Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit
Ostausschuss