12.09.2019 //

Neu: BME-Marktinformationen KEP-Dienste 2019

Immer mehr Sendungen werden über Kurier- oder Expressdienste verschickt. Die Preise variieren stark. Der Report verschafft Orientierung beim Einkauf von KEP-Dienstleistungen.

Foto: © Shutterstock | 1933bkk © dribbble | Mark Thomas © BMEnet GmbH

Einen detaillierten Überblick über Preise für Standard- und Expressversand bieten die BME-Marktinformationen. Abgedeckt werden der nationale, europäische und internationale Expressversand sowie der nationale und europäische Standardversand. Die Kurier-, Express- und Paket-Branche (KEP) ist mittlerweile ein zentraler Bereich der Logistikbranche. Mit dieser Ausgabe der „BME-Marktinformationen KEP-Dienste“ gibt der BME seinen Mitgliedsunternehmen und anderen Interessierten die Möglichkeit, einen umfassenden Preisspiegel für Dienstleistungen im KEP-Markt 2018 aufzurufen. Ab sofort wird die Publikation jährlich erscheinen. Partner der Marktinformationen ist die Firma Frachtrasch international.

„Wie erwartet steigen die Sendungsmengen in der KEP-Branche weiter an. Dieser Trend wird sich noch fortsetzen“, erklärt Andreas Hermann, Leiter Benchmark Services. Der KEP-Markt wächst dabei dynamischer als der gesamte Logistikmarkt. Angetrieben wird diese Entwicklung unter anderem vom boomenden Onlinehandel.

BME-Marktinformationen KEP-Dienste

  • Frachtkosten im KEP-Markt 2018
  • Nationaler Standard- und Expressversand in sechs Gewichtsklassen (1,0 kg–31,5 kg)
  • Europäischer Standard- und Expressversand in sechs Gewichtsklassen (1,0kg–31,5kg) und vier Zonen
  • Weltweiter Expressversand in fünf Gewichtsklassen (1,0 kg–20kg) und zwei Zonen
  • Frachtkosten jeweils in Tief-, Mittel- und Hochwerten

Leseprobe

Turnus: jährlich | Einzelausgabe: 790 Euro zzgl. MwSt.

… zu den BME-Marktinformationen KEP-Dienste im Benchmark-Shop

Kontakt
Christian Ley
Projektmanager Benchmark Services
Tel.: 0 61 96 / 58 28-3 12
E-Mail: christian.ley@bme.de

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: