16.03.2020 //

Neu: BME-Whitepaper „Robotergestützte Prozessautomatisierung im operativen Einkauf“

Das BME-Whitepaper „Robotergestützte Prozessautomatisierung im operativen Einkauf“ führt den Leser sukzessive in die RPA-Thematik ein und erklärt den Unterschied zur Künstlichen Intelligenz (KI). Weiterhin zeigt das Dossier mögliche Anwendungsgebiete im Einkauf und Finanz- bzw. Rechnungswesen auf.

Foto: Pixabay.com Foto: Pixabay.com

Das Whitepaper beschäftigt sich mit dem Thema der robotergestützten Prozessautomatisierung (Robotic Process Automation, RPA) und dessen Anwendungspotenzialen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Prozessen im operativen Einkauf und dem Finanz- bzw. Rechnungswesen, die unter bestimmten Voraussetzungen automatisiert werden können. Im Unterschied zu Künstlicher Intelligenz (KI) wird RPA für Prozesse eingesetzt, die stets identisch ablaufen und für die kein Lernen notwendig ist. Das ist gleichzeitig der entscheidende Unterschied zwischen beiden Technologien.

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: