13.09.2018 //

Neu: Marktinfos zu Pkw-Flottenmanagement und Frachten

Zwei BME-Neuerscheinungen bieten Kennzahlen zu Kosten, Organisation oder Vertragsmanagement im Pkw-Fuhrpark sowie Preisentwicklungen und Analysen von Lkw-Frachten.

Ein professionelles Flottenmanagement begrenzt Kosten. Denn die Aufwendungen für Dienstwagen stellen einen bedeutenden und wachsenden Kostenblock im Unternehmen dar. Mit den „BME-Marktinformationen Pkw-Flottenmanagement“ erhalten Einkaufsmanager eine solide Grundlage für das Auffinden von Optimierungspotenzialen. Die Kernaussagen basieren auf einer Befragung zum Flottenmanagement, die der BME jährlich erhebt. Daraus werden Kennzahlen zu Kosten und Struktur des Fuhrparks sowie Informationen zu Organisation und Vertragsmanagement abgeleitet. Ein Fachartikel zum Thema „Ausschreibungen von Elektrofahrzeugen“ bietet Tipps für die Praxis.

Preise für Frachten steigen

Bei den Einkaufspreisen für Frachten zeigt sich ein moderater Aufwärtstrend. Sowohl im nationalen wie auch im internationalen Straßengüterverkehr stiegen die Preise leicht. Die Ursachen für die anziehenden Kilometerpreise sind vielfältig. Zum einen finden die Speditionen nicht genügend Lkw-Fahrer, darüber hinaus steigt auch das Verkehrsaufkommen, wodurch sich die Transportzeiten auf den Straßen verlängern. Die Ausgabe 3/2018 der „BME-Marktinformationen Frachten“ (früher BME-Preisspiegel Frachten) bietet detaillierte Daten aktueller Straßenfrachten für Lkw bis 80 Kubikmeter. Die Datenbasis beruht auf einer Partnerschaft mit der Firma Frachtrasch international Deutsche Frachtenprüfungsstelle Otto Rasch GmbH & Co.KG.

Leseprobe BME-Marktinformationen Pkw-Flottenmanagement

Kontakt

Pierina Miladinovic
Projektmanagerin Benchmark Services
Tel.: 06196-5828-347
E-Mail: pierina.miladinovic@bme.de

Leseprobe BME-Marktinformationen Frachten

Kontakt

Christian Ley
Projektmanager Benchmark Services
Tel.: 06196-5828-312
E-Mail: christian.ley@bme.de

 

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: