20.05.2019 //

„Neue Aufgaben- und Tätigkeitsprofile im Einkauf“

Der BME weitet seinen Service für BME-Mitglieder aus und plant einen neuen, zeitlich befristeten Arbeitskreis. Dieser soll im September dieses Jahres an den Start gehen.

Foto: pixabay.com Foto: pixabay.com

„Neue Aufgaben- und Tätigkeitsprofile im Einkauf“ heißt ein auf rund zwölf Monate befristeter Arbeitskreis des BME. „Dieser kann bei Bedarf sowohl von der Teilnehmerzahl als auch von der zeitlichen Begrenzung her ausgeweitet werden, informiert Judith Richard, BME-Rerentin Fachgruppen. Ziel des Arbeitskreises sei das Erarbeiten neuer Funktionen und Rollenbilder im Einkauf. Es sei geplant, die Ergebnisse des Arbeitskreises entweder in Form eines BME-Kurz-Leitfadens oder Whitepapers zu veröffentlichen.

Der Arbeitskreis wird sich mit folgenden Themen beschäftigen:

  • Welche Funktionen gibt es derzeit im Einkauf?
  • Welches sind die neuen Funktionen & Rollen?
  • Erarbeiten von Aufgaben- und Anforderungsprofile
  • Abgrenzung und Zusammenarbeit der einzelnen Funktionen
  • Wie sollte ein Team zusammengesetzt werden?
  • Richtige Gestaltung von Stellenanzeigen
  • Öffentlicher Einkauf vs. Privatwirtschaft?

Zielgruppe seien laut Richard die BME-Mitglieder und hier vor allem Einkaufsleiter und HR-Mitarbeiter. Der Arbeitskreis solle künftig aus ca. 15 Personen bestehen.

Kontakt und Anmeldung per Mail an: judith.richard(at)bme.de

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: