Neue Bahnverbindung Ostsee-Norditalien

Schenker schafft Direktverbindung zwischen Rostock und der Region Lago Maggiore.

Deutsche Bahn AG Containerverladung im Hangartner Terminal in Domodossola. Foto: Deutsche Bahn AG / Ludwig März

Die Logistiker der Deutschen Bahn bieten ab sofort eine neue Möglichkeit an, auf dem Land- oder Seeweg angelieferte Ware über die Alpen bis an den nördlichsten Zipfel Italiens zu transportieren. Quer durch Deutschland führt ein neuer Zug ab dem 15. Dezember mit zwei Rundläufen pro Woche von Rostock nach Domodossola in der Provinz Verbano-Cusio-Ossola. Die Stadt liegt auf der Route vom Simplonpass zum Lago Maggiore. In Richtung Süden verlässt die Bahn immer donnerstags und sonntags die Ostsee, in Domodossola fährt sie immer dienstags und freitags zurück. Verantwortlicher Betreiber auf der Gesamtstrecke ist die DB- Tochter Schenker Rail.

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: