28.08.2019 //

Neues Format: BME-Barcamp in Wiesbaden

Viel Raum für eigene Ideen oder auch spontane Vorträge bietet die BME-Veranstaltung „Procurement4Innovation“ Anfang Dezember. Best Practice und ein intensiver Austausch schaffen neue Ansätze für einen zukunftsfähigen Einkauf.

Foto: Pixabay

Auf der Veranstaltung „Procurement4Innovation“ beleuchten Referenten und Teilnehmer am 3. Dezember in Wiesbaden Innovationen im Einkauf. Vormittags thematisieren zwei Keynotes aktuelle Aspekte wie Digitalisierung als Katalysator des Wandels oder die Organisation des Procurement Digi HUB, einer besonderen Initiative für Innovationen im Einkauf bei Innogy.

Am Nachmittag können Teilnehmer Themen präsentieren, entweder bereits vorbereitet, alternativ spontan oder auch durch eine Frage initiiert. Trends im Einkauf, Zukunftsfähigkeit und Technologien sind dabei die Fokus-Themen. Wenn sich genügend Zuhörer finden, erhalten die Referenten einen Raum und eine Uhrzeit zugeteilt. Die Leitung dieser Referate erfolgt eigenständig.

BME Barcamp Procurement4Innovation – Culture meets Strategy to create tomorrow’s procurement

Datum:                3. Dezember 2019

Uhrzeit:               9:30–7:30 Uhr

Keynotes

  • Der kulturelle Wandel zum innovativen Einkaufsnetzwerk – Der Weg der Körber AG: Michael Schürmann, Corporate Supply Chain Management, Körber AG
  • Procurement Digi Hub – Querdenker für Innovationen im Einkauf@innogy: Niklas Fleischhauer, Lead Buyer, Corporate Procurement, Innogy SE

Ort
Startwerk
Äppelallee 27
65203 Wiesbaden

Programm

Anmeldung
Katrin Matthias
katrin.matthias(at)bme.de

Was ist ein Barcamp?

Barcamps sind Mitmach-Konferenzen, bei denen die Teilnehmer aktiv die Veranstaltung mitgestalten. Ziel ist der spontane Austausch von Wissen und Best Practice.

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: