BME-Informationstag Recht und Compliance in Einkauf und Supply Chain

Die Komplexität der Rechts- und Compliance-Anforderungen im Einkauf und in der Lieferkette wird zunehmend größer. Dazu kommt, dass im globalen Einkauf auch die Rechtssysteme der Länder oft sehr unterschiedlich sind. Deshalb ist eine gute Beratung und laufende Betreuung zu Rechts- und Compliance-Fragestellungen für eine moderne Einkaufsorganisation von hoher Bedeutung.

Über das BME-Competence-Center Service Recht, Compliance & Konfliktmanagement erhalten Mitgliedsunternehmen des BME zu vergünstigten Standardkonditionen qualifizierte Beratung von spezialisierten berufserfahrenen Rechtsanwälten und Compliance-Experten.

Nutzen Sie die Chance, mit unseren Rechts- und Compliance-Experten am 28. März 2019 in Eschborn ein individuelles Beratungsgespräch zu führen! Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Anmeldungen begrenzt. Um rasche Anmeldung wird gebeten.

Kostenbeitrag: 49,– Euro zzgl. 19 % Umsatzsteuer 

Programm

09:30 Get-together & Kaffee

10:00 Begrüßung & Keynote

Dr. Silvius Grobosch, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf & Logistik e. V. (BME)

10:15 Spotlights zu aktuellen Themen aus der Praxis im Einkauf & Supply Chain

Kurzüberblick über aktuelle Fragen und Problemstellungen aus dem aktiven Tagesgeschäft zum Thema Einkauf in globalen Märkten sowie Entwicklungen und Herausforderungen in ausgewählten Bereichen!

Olaf Holzgrefe, Head of International & Affairs des BME e.V.
Noreen Loepke, Leiterin BME-Competence-Center Service Recht, Compliance & Konfliktmanagement
Riccardo Kurto, Leiter Strategie und Koordination, Chinabeauftragter des BME e.V.

Impulsvorträge durch Rechts- und Compliance-Experten des BME-Competence-Centers Service Recht, Compliance & Konfliktmanagement. Unsere erfahrenen Rechts- und Compliance-Berater des BME-Competence-Centers geben Ihnen einen kurzen fachlichen Überblick über die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen in Ihrem Rechts- oder Compliance-Gebiet. Machen Sie sich fit zu den Themen IP-Schutz, Risikomanagement, Digitalisierung und China.

  • Was gehört Ihnen in Ihrer Supply Chain?, Rechtsanwalt Martin Neupert
  • Third Party Risk Management im Einkauf: Das Due Diligence Tool allein reicht nicht, Oliver Schieb
  • Einkaufsgemeinschaften: Was geht, was geht nicht?, Rechtsanwalt Dr. Martin Schmidt
  • Crowdworking, Scrum und Agilität: Compliance-Risiken in der digitalen Arbeitswelt vermeiden, Rechtsanwalt Jan Vogel
  • Chinas neues Sozialpunkte-System – können Sie in Zukunft mit einem Blick sehen, wie vertrauenswürdig Ihr Zulieferer ist?, Rechtsanwalt Jan-Michael Hähnel 

Moderation: Noreen Loepke

12:30 Mittagspause

ab 13:00 Beratungsgespräche á 25 Minuten mit Rechts- und Compliance-Experten des BME-Competence-Centers Service Recht, Compliance & Konfliktmanagement

Sie als BME-Firmenmitglied können sich mit einer individuellen Fragestellung exklusiv an unsere Experten wenden.
Ablauf: Je BME-Firmenmitglied steht ein Beratungsgespräch von 25 Minuten zur Verfügung. Schicken Sie uns im Vorfeld bitte Ihr priorisiertes Themengebiet sowie eine 1. und 2. Alternative an bmerecht(at)bme.de .


ca. 17.00 
Ende

Informationen

Veranstaltungstermin
Donnerstag, 28. März 2019
09.30 – 17.00 Uhr

Veranstaltungsort
BME Geschäftsstelle
Frankfurter Straße 27
65760 Eschborn 

Teilnahmegebühr
49,- € zzgl. 19 % Umsatzsteuer 

Datenschutz
Informationen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, erhalten Sie unter www.bme.de/datenschutz

AGB
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des BME e.V., zu finden unter www.bme.de/agb

Broschüre

Ansprechpartner

Bild von Noreen Loepke
Noreen Loepke Leiterin Rechtsabteilung & Service Recht
Chief Compliance Officer
+49 6196 5828-117
+49 6196 5828-199