28.06.2017 //

Sonderticker zum neuen Bundesdatenschutzgesetz veröffentlicht

Die BME-Publikation „Das neue Bundesdatenschutzgesetz“ in Kooperation mit SKW Schwarz Rechtsanwälte verschafft einen Überblick über die Umsetzung europäischer Vorgaben. Im Fokus stehen Unternehmen.

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung tritt zum 25. Mai 2018 in Kraft. Es regelt den Datenschutz in der gesamten Europäischen Union. Einige Regelungen dieser Verordnung werden durch Gesetze in den einzelnen Mitgliedstaaten präzisiert. In Deutschland wurde infolgedessen das Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU in zwei Schritten vom Bundestag und vom Bundesrat beschlossen. Der BME und SKW Schwarz Rechtsanwälte haben dazu einen aktuellen Sonderticker veröffentlicht. Er enthält Fachbeiträge von Rechtsanwälten aus dem BME-Beratungsteam.

Der Schwerpunkt der Publikation liegt auf den Unternehmen. Inhaltlich greift  der Sonderticker Themen auf wie die Videoüberwachung öffentlich zugänglicher Räume, Beschäftigtendatenschutz, Einschränkung von Betroffenenrechten oder Verbraucherkredite.

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: