15.07.2019 //

Treffen Sie in Prag auf Lieferanten aus Osteuropa!

Der Countdown läuft: Nach den erfolgreichen Matchmaking-Runden der Vorjahre findet am 22. Oktober 2019 in Prag das 6th CEE Procurement & Supply Forum statt. Auf der Top-Veranstaltung treffen ausgewählte Lieferanten aus Mittel- und Osteuropa auf deutsche Einkäufer. Melden Sie jetzt noch Ihre Bedarfe an!

In Einzelgesprächen treffen Einkäufer auf vorausgewählte Zulieferer. Foto: AHK Tschechien In Einzelgesprächen treffen Einkäufer auf vorausgewählte Zulieferer. Foto: AHK Tschechien

Am 22. Oktober 2019 veranstaltet der BME das 6. BME/AHK CEE Procurement & Supply Forum in Prag mit integrierter Lieferantensuche und B2B-Matchmakings. Diese inzwischen fast schon zur Tradition gewordene Veranstaltung ist eine Netzwerk- und Wissensplattform über die Beschaffungsmärkte Mittel- und Osteuropas, die vom Baltikum bis in den Balkan reichen. Dieses Jahr ist das Vormittagsprogramm durch Fünf-Minuten-Pitches und eine slidobasierte Diskussion agiler gestaltet, der Nachmittag bietet mehr Zeit für B2B-Gespräche.

„Mittel- und Osteuropa ist für viele Unternehmen ein wichtiger Beschaffungsmarkt“ so Olaf Holzgrefe, Leiter International & Affairs des BME. „Aber auch die CEE-Region ist einem Wandel unterworfen. Diesen möchten wir gemeinsam mit der AHK Tschechien und weiteren AHK-Partnern aus dem gesamten CEE-Raum aktiv begleiten und beide Seiten – Einkauf wie Lieferanten – aktiv unterstützen." In den vergangenen Jahren hätten sich das BME-B2B-Matchmaking und die damit im Vorfeld stattfindende individuelle Lieferantensuche als erfolgreiches Tool für die BME-Mitglieder und Einkäufer erwiesen. Holzgrefe: „Auch in diesem Jahr werden wir in Prag neben Information und Präsentationen wieder passgenaue B2B-Meetings organisieren. Da hier die Nachfrage so groß war, haben wir für die individuellen Gespräche in diesem Jahr mehr Zeit vorgesehen."
Insgesamt hätten bereits über 40 Unternehmen aus den Bereichen Maschinenbau, Automotive und Anlagenbau für das Spitzen-Event in Prag ihre Bedarfe gemeldet. Diese träfen auf Lieferanten (Schwerpunkte: Metallbau, Guss- und Schmiedeteile) aus mehr als zwölf osteuropäischen Ländern. Ziel von AHK und BME ist es, gemeinsam mit den Partnern im gesamten CEE-Raum möglichst individuell beide Parteien in Prag – Einkäufer wie Lieferanten – im Hinblick auf ihre speziellen Interessen und Bedarfe zusammenzuführen. Damit auch das Netzwerken nicht zu kurz kommt, wird dieses Jahr beim Abendempfang am 21. Oktober 2019 in der Kuppel der AHK Tschechien ein Bier-Tasting organisiert, vorher kann jeder Teilnehmer fakultativ an einer einstündigen Stadtführung teilnehmen.

Aktuell befindet sich die Anmeldung der individuellen Sourcing-Bedarfe in der Schlussphase. Haben Sie spezielle Anforderungen bzgl. der Warengruppe? Wollen Sie, dass wir anhand Ihrer Angaben individualisiert nach Lieferanten suchen? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Einkäufer können noch unverbindlich Ihre Bedarfe für das Top-Event anmelden. Der BME steht Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Weitere Infos:
Anke Koch
E-Mail: anke.koch(at)bme.de
Tel.: +49 6196 5828-161

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: