Lehrgänge

Geprüfte/r Fachwirt/in für Einkauf (IHK) – ONLINE

BACHELOR PROFESSIONAL IN PROCUREMENT

GEPRÜFTE/R FACHWIRT/IN FÜR EINKAUF (IHK) – ONLINE

Der neue ONLINE-Lehrgang Geprüfte/r Fachwirt/in für Einkauf (IHK) – ONLINE ist der IHK-Weiterbildungsabschluss für den Bereich Einkauf. Die Lehrgangsinhalte entsprechen nahezu 1:1 den Inhalten des gleichnamigen Präsenzlehrgangs.

STARTTERMINE DER NÄCHSTEN ONLINE-LEHRGÄNGE

21. September 2022
1. März 2023
13. September 2023

Der Lehrgang ist – ebenso wie der Präsenzlehrgang – die Basisausbildung für Fachkräfte im Einkauf, die bereits Erfahrungen gesammelt haben und ihre Kompetenzen für weiterführende Aufgaben erkennbar vertiefen wollen. Er richtet sich anwendungsbezogen und praxisorientiert am betrieblichen Prozess des Einkaufs aus.

Mit dem Abschluss "Geprüfter Fachwirt für Einkauf (IHK)" erlangen Sie eine wertvolle Aufstiegsfortbildung mit einem öffentlich-rechtlich anerkannten Abschluss, gleichwertig dem akademischen Bachelor.

WAS IST DAS BESONDERE AN DIESEM LEHRGANG
  • Sie erwerben bequem von zu Hause einen international anerkannten Abschluss Fachwirt/in für Einkauf (IHK) / Bachelor Professional in Procurement
  • Insgesamt 31 Online-Sessions mit praxiserfahrenen Referenten
  • Viele digitale Lehrmaterialien und -videos integriert in eine professionelle Lernplattform
  • Regelmäßige Lernkontrollen zur Überprüfung Ihres Lernfortschritts
  • Repetitorium am Ende des Lehrgangs zur perfekten Vorbereitung auf die Prüfung
  • Optimale Kombination aus Beruf und Weiterbildung durch attraktive Unterrichtszeiten
MIT ERFOLGREICHEM ABSCHLUSS DES LEHRGANGS SIND SIE
  • fit in der Analyse, Planung, Konzeptionierung und Organisation
  • führungsorientiert in der Team- und Projektarbeit
  • erfolgreich bei der Entwicklung des Einkaufsmarketings
  • durchsetzungsstark im Lieferanten-, Risiko- und Qualitätsmanagement
  • sicher, Prozesse innovativ, nachhaltig und wertschöpfend zu gestalten
  • lösungsorientiert bei Problemstellungen

Die berufsbegleitende Form dieses Lehrgangs ermöglicht Ihnen, das Erlernte direkt in die Praxis umzusetzen. Der überschaubare Zeitrahmen bietet Unternehmen und Mitarbeitern die nötige Planungssicherheit für die Erstellung individueller Personalentwicklungskonzepte.

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Module dieses Lehrgangs ONLINE durchgeführt werden. Lediglich das Repetitorium zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung findet als Präsenzveranstaltung statt. Während der einzelnen Lehrgangsmodule erhalten die Teilnehmer weitere Lehrmaterialien zur selbstständigen Bearbeitung zwischen den Modulen.

MODUL 1

Interne und externe Einkaufsbedarfe ermitteln

  • Beschaffungs- und Absatzmärkte beobachten und analysieren
  • Bedarfe an Gütern und Dienstleistungen ermitteln
  • Bedarfsanalysen, Teileklassen und Versorgungsstrategien
  • Einkaufsstrategien methodisch gestützt entwickeln

MODUL 2

Einkaufsstrategien entwickeln und umsetzen

  • Einkaufspolitik ableiten
  • Instrumente auswählen und Kennzahlen festlegen
  • Einkaufsprozesse analysieren und Optimierungen ableiten

MODUL 3

Lieferanten- und Risikomanagement gestalten

  • Lieferantenbeziehungen entwickeln und pflegen
  • Strategien für das Risikomanagement entwickeln und umsetzen
  • Frühwarnsysteme zur Risikoidentifikation einführen

MODUL 4

Einkaufsprozesse vorbereiten

  • Nationale und internationale Ausschreibungen und Anfragen gestalten und durchführen
  • Angebote prüfen und vergleichen
  • Form der Gestaltung und rechtliche Bindung

MODUL 5

Einkaufsprozesse realisieren und Qualitätsmanagement gestalten

  • Einkaufs- und Vertragsverhandlungen durchführen und abschließen
  • Einkaufsabwicklung koordinieren
  • Bei der Gestaltung und Umsetzung des Qualitätsmanagements mitwirken

MODUL 6

Einkaufscontrolling durchführen

  • Beschaffungsrelevante Planungen durchführen
  • Ziele vereinbaren und die Zielerreichung überwachen, dokumentieren und berichten
  • Abweichungsarten und Berichtswesen im Einkauf

MODUL 7

Führung und Zusammenarbeit

  • Festlegen und Begründen von Kriterien für die Personalauswahl
  • Planen und Steuern des Personaleinsatzes
  • Anwenden von situationsgerechten Führungsmethoden

REPETITORIUM

Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung

Beim Repetitorium handelt es sich um eine dreitägige Präsenzveranstaltung.

MODUL 8

Kommunikation und Präsentation

  • Kommunikation
  • Präsentationen zielgruppengerecht durchführen
  • Umgang mit schwierigen Teilnehmenden
  • Vorbereitung auf die mündliche IHK-Prüfung
LEHRGANGSGEBÜHREN

Lehrgangsmodule 1 – 8 inkl. Repetitorium zur Prüfungsvorbereitung:
4.590,- € (MwSt.-befreit)

In der Lehrgangsgebühr sind enthalten:
124 Online-Unterrichtseinheiten, drei Vollzeittage in Präsenzform (Repetitorium), umfangreiches digitales Lehr- und Lernmaterial sowie Zwischentests zur Selbstkontrolle

IHK-Prüfungsgebühr:
Die Prüfungsgebühr wird von der jeweiligen Industrie- und Handelskammer (IHK) erhoben.

Ratenzahlung für Selbstzahlende möglich:
Bitte sprechen Sie uns an, um eine Finanzierung über die Lehrgangsdauer zu vereinbaren.

ANMELDESCHLUSS

Lehrgangsstart September 2022:
20. August 2022

Lehrgangsstart März 2023:
1. Februar 2023

Lehrgangsstart September 2023:
14. August 2023

Die Anzahl der Teilnehmer ist strikt begrenzt. Über die Zulassung entscheidet bei Überbuchung die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Weitere Interessenten können sich auf eine Warteliste eintragen lassen. Bitte beachten Sie, dass die Online-Lehrgänge häufig bereits vor dem Anmeldeschluss ausgebucht sind.

FÖRDERUNGSMÖGLICHKEITEN
  • Bildungsurlaub bzw. Bildungsfreistellung

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gerne auf Anfrage!

SYSTEMANFORDERUNGEN

Die technischen Systemanforderunmgen zur Teilnahme an den Online-Sessions finden Sie hier.

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

Zur IHK-Prüfung wird zugelassen, wer

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.

Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zum Tätigkeitsfeld Einkauf haben. Die Prüfungszulassung sollte vor Lehrgangsbeginn mit der IHK geklärt werden. Die Anmeldung zur Prüfung obliegt den Teilnehmenden.

ZERTIFIZIERUNGEN

Nach erfolgreich absolvierter Prüfung erhält jeder Lehrgangsteilnehmer zwei Zertifikate:

IHK-Zertifikat
Zeugnis der Industrie- und Handelskammer (IHK) mit dem anerkannten Abschluss „Geprüfte/r Fachwirt/in für Einkauf (IHK)“ sowie ein Zeugnis mit dem international anerkannten Abschluss „Bachelor Professional in Procurement (IHK)"

BME-Zertifikat/IFPSM-Zertifikat
Zertifikat der BME Akademie GmbH auf Basis des IFPSM-Zertifikats

Download des aktuellen Lehrgangsprogramms

Bitte beachten Sie, dass alle Module dieses Lehrgangs – mit Ausnahme des Repetitoriums – online durchgeführt werden.

Vor Beginn des Lehrgangs haben Sie am 19.09.2022, 17.30 – 19.00 Uhr die Möglichkeit, sich mit dem TriCat-Schlungssystem vertraut zu machen.

Anmeldeschluss: 20.08.2022 (vorbehaltlich freier Plätze)

MODUL 1

Interne und externe Einkaufsbedarfe ermitteln

Mittwoch, 21.09.2022 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 28.09.2022 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 05.10.2022 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 12.10.2022 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 19.10.2022 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 26.10.2022 | 18.00 – 21.15 Uhr
Samstag, 29.10.2022 | 08.30 – 11.45 Uhr

MODUL 2

Einkaufsstrategien entwickeln und umsetzen

Mittwoch, 02.11.2022 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 09.11.2022 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 16.11.2022 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 23.11.2022 | 18.00 – 21.15 Uhr

MODUL 3

Lieferanten- und Risikomanagement gestalten

Mittwoch, 30.11.2022 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 07.12.2022 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 14.12.2022 | 18.00 – 21.15 Uhr

MODUL 4

Einkaufsprozesse vorbereiten

Mittwoch, 11.01.2023 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 18.01.2023 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 25.01.2023 | 18.00 – 21.15 Uhr
Samstag, 28.01.2023 | 08.30 – 11.45 Uhr

MODUL 5

Einkaufsprozesse realisieren und Qualitätsmanagement gestalten

Mittwoch, 01.02.2023 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 08.02.2023 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 15.02.2023 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 22.02.2023 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 01.03.2023 | 18.00 – 21.15 Uhr

MODUL 6

Einkaufscontrolling durchführen

Mittwoch, 08.03.2023 | 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 15.03.2023 | 18.00 – 21.15 Uhr
Samstag, 18.03.2023 | 08.30 – 11.45 Uhr

MODUL 7

Führung und Zusammenarbeit

Mittwoch, 22.03.2023 | 18.00 – 21.15 Uhr
Samstag, 25.03.2023 | 08.30 – 11.45 Uhr

REPETITORIUM

Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung

27.03. – 29.03.2023 | jeweils von 08.30 – 16.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass das Repetitorium eine Präsenzveranstaltung ist!  Der Veranstaltungsort wird in Abhängigkeit von den Präferenzen der Teilnehmer/innen festgelegt.

Bundeseinheitlicher IHK-Prüfungstermin: 20. – 21.04.2023

MODUL 8

Kommunikation und Präsentation (Vorbereitung auf die mündliche Prüfung)

Mittwoch, 10.05.2023 | 18.00 – 21.15 Uhr
Samstag, 13.05.2023 | 08.30 – 11.45 Uhr
Mittwoch, 17.05.2023 | 18.00 – 21.15 Uhr

Mündliche Prüfungen finden ca. zwei Monate nach den schriftlichen Prüfungen statt.

Änderungen vorbehalten

IHRE KONTAKTPERSONEN

Dorith RödigProjektmanagerin Lehrgänge+49 6196 5828-233dorith.roedig@bme.de
Jacqueline BergerTeamleiterin Customer Service+49 6196 5828-200jacqueline.berger@bme.de
Sven CzeczatkaFachreferent Lehrgänge+49 6196 5828-280sven.czeczatka@bme.de