Veranstaltungen

Wahlmodule Arbeitsmethoden

Wählen Sie einen Schwerpunkt aus folgenden 4 Wahlmodulen

Kursziel

Der Einkauf hat viele Schnittstellen mit den übrigen Unternehmensbereichen und -prozessen. Das bedeutet, dass es an diesen vielen Berührungspunkten auch zu Reibungsverlusten kommen kann. In diesem Seminar lernen Einkäufer Wege und Ansätze kennen, wie sie als Schnittstellenmanager effektiv mit den Fachabteilungen zusammenarbeiten, früher in Projekte eingebunden werden, Konflikte lösen, Leuchtturmprojekte identifizieren, die Leistungen des Einkaufs intern darstellen und so zum Partner auf Augenhöhe werden.

Inhalte
  • Der Einkauf als Schnittstelle
  • Der Schnittstellenmanager
  • Der Schnittstellenmanager als Moderator und Kommunikator
  • Internes Einkaufsmarketing
  • Erfolgreiche Ansätze für eine funktionsübergreifende Zusammenarbeit
Termine

05. – 06.12.2018 Frankfurt
24. – 25.01.2019 München
25. – 26.03.2019 Düsseldorf
13. – 14.05.2019 Berlin

Teilnahmegebühr

Bei Buchung des Curriculums sparen Sie bis zu 20% der Teilnahmegebühr!

Den Preis für die separate Buchung entnehmen Sie bitte der jeweiligen Seminarseite. Nähere Informationen finden Sie hier

Kursziel

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie auch ohne Vorgesetztenfunktion und ohne disziplinarische Weisungsbefugnis erfolgreich handeln und führen. Die Biostruktur-Analyse zeigt Ihnen Ihre persönlichen Stärken, aber auch Begrenzungen. So stärken Sie Ihre Überzeugungskraft und erhöhen Ihre Akzeptanz im Team. Sie erhalten konkrete Werkzeuge für erfolgreiches Handeln, erkennen Ihre Möglichkeiten als Moderator und Koordinator Ihrer Kollegen und üben, Gespräche zielgerichtet zu führen.

Inhalte
  • Hintergrund: Führung innerhalb flacher Hierarchien
  • Ermitteln persönlicher Stärken und Begrenzungen
  • Ihre Rolle und die der anderen
  • Richtige Kommunikation als Schlüssel
  • Führungsinstrumente: Wie Sie andere leiten, ohne selbst über formale Macht zu verfügen
  • Wirksame Strategien zur effizienten und kollegialen Teamarbeit
  • Souveräner Umgang mit Widerständen
Termine

17. – 18.10.2018 Stuttgart
11. – 12.12.2018 Düsseldorf
31.01. – 01.02.2019 Berchtesgaden
06. – 07.05.2019 Mainz

Teilnahmegebühr

Bei Buchung des Curriculums sparen Sie bis zu 20% der Teilnahmegebühr!

Den Preis für die separate Buchung entnehmen Sie bitte der jeweiligen Seminarseite. Nähere Informationen finden Sie hier

Kursziel

Als Mitarbeiter des Einkaufs stehen Sie in vielfältigen Rede- und Kommunikationssituationen mit Kollegen, Vorgesetzten, mit internen und externen Lieferanten verschiedenster Fachabteilungen. Dieses Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, diese Situationen aus neuen Perspektiven zu betrachten und dadurch neue Handlungsimpulse zu erhalten. Im Seminar können Sie verschiedene Werkzeuge an eigenen Themen erproben. Sie trainieren Methoden, um schnell und präzise Ihre Position zu erkennen und zu vermitteln. Sie bekommen einen Einblick in mögliche Kommunikationserwartungen des Gegenübers, um Ihre Zuhörer oder Gesprächspartner abzuholen und gezielt anzusprechen und dabei Ihre eigenen Ziele zu vermitteln und möglichst zu erreichen.

Inhalte
  • Komplexität managen
  • Flexibel und erfolgreich in Redesituationen
  • Strukturen als Erfolgsrezept: Ihre unsichtbaren rhetorischen Heinzelmännchen
  • Beschleunigen Sie mit Mind Maps
  • Ihre Position und die des Gegenübers
  • Umgehen Sie die „Mehr-desselben-Falle“
  • Nutzen Sie die „Verständlichmacher“
  • Bringen Sie es auf den Punkt
Termine

17. – 18.09.2018 Wiesbaden
20. – 21.05.2019 Düsseldorf

Teilnahmegebühr

Bei Buchung des Curriculums sparen Sie bis zu 20% der Teilnahmegebühr!

Den Preis für die separate Buchung entnehmen Sie bitte der jeweiligen Seminarseite. Nähere Informationen finden Sie hier

Kursziel

Neue und gute Ideen werden immer gebraucht – für die Optimierung im Einkauf, die (Neu-)Produktentwicklung, die Optimierung von Prozessen, die ersten Schritte in einem Projekt u.v.m. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über Nutzen und Funktionsweise von mehr als 20 Techniken und Braintools zur kreativen Ideengenerierung. Sie erfahren, welche Technik sich am besten für welche Themenstellung eignet, und bekommen zahlreiche Tipps für den Praxiseinsatz. Sie lernen, über den Tellerrand hinauszuschauen und die Kompetenz des Querdenkens optimal zu nutzen.

Inhalte
  • Voraussetzungen für zündende Ideen und Querdenken
  • Lernen von Genies und Vordenkern
  • Schritte des kreativen Problemlösungsprozesses
  • Techniken zur kreativen Ideengenerierung
  • Techniken zur Bewertung von Ideen
  • Was beim Einsatz der Techniken/Braintools zu beachten ist
Termine

26. – 27.11.2018 München
28. – 29.03.2019 Wiesbaden

Teilnahmegebühr

Bei Buchung des Curriculums sparen Sie bis zu 20% der Teilnahmegebühr!

Den Preis für die separate Buchung entnehmen Sie bitte der jeweiligen Seminarseite. Nähere Informationen finden Sie hier

Ansprechpartner

Bild von Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299