Veranstaltungen

Download | BME Online Konferenz - Der autonome Einkauf von morgen – Vision oder Fiktion?

Zu den jeweiligen Präsentationen gelangen Sie mit einem Klick auf den Vortragstitel (Sofern vom Referenten freigegeben)

 

Aufzeichnung

 

9.30 Uhr: Begrüßung und Moderation durch Mirjam Zeller, Geschäftsführerin, BME Marketing GmbH

 
Buzz Word Bashing „Autonomous Procurement“
Was steht hinter den Technologien für einen autonomen Einkaufsprozess und was bringt mir das Ganze?

9.40 Uhr: The Future is Now: Wie Sie schon heute mit Autonomous Procurement Frachtkosten einsparen können
Langfristige Frachtausschreibungen, kurzfristige Ratenanfragen für Transporte – und das alles digital? Transparenz, Automatisierung und Effizienz im globalen Logistikeinkauf.

Christian Wilhelm, Gründer, SHIPSTA

09.55 Uhr: Autonome Verhandlungen im Einkauf zwischen Unternehmen und ihren Lieferanten
Die KI verhandelt simultan mit tausenden Lieferanten und ermöglicht so eine schnellere Durchlaufzeit und vorweisbare Resultate - der Einkauf hat so mehr Zeit für strategische Arbeit.

Fabio Herle, PM - Head EMEAI Markets, PACTUM
 
10.00 Uhr: Minen Sie noch oder automatisieren Sie schon? Wie Sie Ihren Einkauf mit Automatisierungen beschleunigen können
Automatisierungsprojekte sollten niemals ohne solides Grundlagenwissen angegangen werden, ansonsten droht das Vorhaben zu scheitern. Erfahren Sie in dieser Session, wie:

  • KI-gestütztes Process Mining funktioniert
  • Sie in Ihren Procurement Prozessen Reibungsverluste in kritischen Geschäftsprozessen beseitigen und sowohl deren Ausführung als auch deren Ergebnisse verbessern können
  • Sie die Auswirkungen dieser Automatisierungen auf die Geschäftsergebnisse messen können

Christopher Mühlhausen, Data Scientist | Solution Enginieer, Celonis

10.30 Uhr: Digital Mind in Procurement – Wie neue Technologien Automatisierung im Einkauf auf ein neues Level heben

  • Welche Voraussetzungen und Strategien sind für Autonomie im Einkauf nötig
  • Welche Einkaufsprozesse sind tatsächlich automatisierbar
  • Wieviel Innovation wird in der Praxis bereits angewendet
  • Wagen Sie mit JAGGAER einen Ausblick auf die digitale Zukunft im Einkauf

Georg Rösch, Vice President Product Management, JAGGAER

11.00 Uhr: Intelligente Beschaffung: Nutzung von künstlicher Intelligenz (KI), um Einsparungen und Effizienzen zu realisieren

  • KI / Machine Learning (ML)- Nutzung zur Steigerung der „Einkaufs-Intelligenz“
  • Amazon´s ML Innovationen
  • Tools für zusätzliche Insights und zur Realisierung von Einsparungen

Burkard Schemmel, Head of Enterprise Customers DACH, Amazon Business

11.30 Uhr: Hot Seat Session „Machine Learning im Einkaufsprozess? – Echt jetzt?“

  • Was bedeutet Autonomie in einzelnen Einkaufsprozessen?
  • Welche Voraussetzungen müssen für eine echte Autonomie geschaffen werden?
  • Gibt es use cases, die der Orientierung dienen können?

Mit den Diskutant:innen:

Christian von Deimling, Professur für allgemeine Betriebswirtschaftslehre insbesondere industrielle Beschaffung, Universität der Bundeswehr München
Kai Nowosel, Chief Procurement Officer, Accenture GmbH

12.00: Abschlussworte und Ende der Veranstaltung
Das Berufsbild des Einkäufers wandelt sich grundlegend. Seine traditionelle Rolle ist passé. Er wird zum digitalen Schnittstellenmanager nach innen und außen.
Technologien schaffen viele neue Möglichkeiten für Unternehmen, ersetzen allerdings keine persönlichen Beziehungen. Besonders im Einkauf bleiben persönliche Kontakte zu Lieferanten und internen Kunden eine wichtige Basis.

Ansprechpartnerin Inhalte & Partner

Bild von Mirjam Zeller
Mirjam Zeller Geschäftsführerin BME Marketing GmbH
+49 6196 5828-126
+49 6196 5828-598

Ansprechpartner Teilnehmermanagement

Bild von Lutz Karlsbach
Lutz Karlsbach Senior Projektmanager
+49 6196 5828-140
+49 6196 5828-598