03.02.2020 //

„wire“ und „Tube“: BME zeigt erstmals Flagge

Vom 30. März bis 3. April 2020 wird die Messe Düsseldorf zum globalen Informations- und Kommunikations-Hotspot für die Key-Player der Draht-, Kabel- und Rohrbranche.

„wire“ und „Tube“: Vom 30. März bis 3. April 2020 kommen die Entscheidungsträger der Draht-, Kabel- und Rohrbranche in Düsseldorf zusammen. Foto: Messe Düsseldorf „wire“ und „Tube“: Vom 30. März bis 3. April 2020 kommen die Entscheidungsträger der Draht-, Kabel- und Rohrbranche in Düsseldorf zusammen. Foto: Messe Düsseldorf

Rund 2600 Unternehmen aller Größen werden sich in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf in 15 Hallen auf einer Gesamtfläche von 115.000 Quadratmetern präsentieren.

Auf der „wire 2020“ zeigen renommierte Aussteller der Draht- und Kabelindustrie die neusten Technologien und Fertigungskomponenten, Maschinen zur Herstellung von Glasfaserkabeln und Feinstdrähten, High-End-Drahtummantelungen sowie Auf- und Umspulen. Die „Tube 2020“ als internationale Rohr-Fachmesse ist der Anlaufpunkt für Hersteller von Rohren. Dem Fachpublikum wird die gesamte Palette von der Rohrherstellung über die Rohrbearbeitung bis hin zur Rohrverarbeitung präsentiert.

Der BME ist 2020 erstmals Partner der „wire“ und „Tube“ und veranstaltet am 1. April 2020 von 14 bis 17.30 Uhr einen BME-Einkäufertag mit interessanten Vorträgen zu aktuellen Trends aus der Beschaffungswelt.

Inhalte des BME-Einkäufertags in Halle 1, Räume 14/15, sind unter anderem:

  • Ergebnisse der BME-Gehaltsstudie 2019

  • BME-Mittelstand: Wertbeitrag des Einkaufs bei KMU

  • Marktentwicklung: Kurz- und mittelfristige Tendenzen auf dem Stahlmarkt

  • Start-up XOM Materials: Digitaler Marktplatz für den Handel mit Werkstoffen

Ein Get-together direkt im Anschluss mit Gelegenheit zum intensiven Networking rundet den BME-Einkäufertag ab. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Zur besseren Planung bitten wir Sie um vorherige Anmeldung per E-Mail an salvatore.rissel(at)bme.de.

Weitere Infos/Messe-Tickets:
salvatore.rissel(at)bme.de

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: