Hochschule für Technik Stuttgart: Umweltorientierte Logistik

Selbstverständnis. Im Master-Studiengang "Umweltorientierte Logistik" (M.Sc.) an der Hochschule für Technik Stuttgart (HFT) werden in den Lehrinhalten die ökonomische Bedeutung der Logistik mit der ökologischen Relevanz verbunden. Das zunehmende Umweltbewusstsein in der Gesellschaft sowie die einschlägige Gesetzgebung stellen die Logistikbranche vor neue Herausforderungen. Im Spannungsfeld internationaler Klimaschutzziele, verstärkter öffentlicher Wahrnehmung, beschränkter Ressourcenverfügbarkeit sowie steigender Energie- und Kraftstoffkosten werden zukunftssichere Logistikkonzepte zum maßgeblichen Erfolgsfaktor.

Lehre. Der Studiengang richtet sich an Personen, die bereits einen wirtschaftswissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang abgeschlossen haben und nach einem anwendungsorientierten Master suchen, der logistische, informationstechnische und umweltbezogene Themen miteinander verknüpft. Die im Bachelor-Studiengang akzentuierten logistischen Inhalte (z.B. Logistik- und Transportmanagement, Supply Chain Management, Produktionslogistik) werden in unterschiedlichen Veranstaltungen weiter vertieft und ergänzen diese um Umweltaspekte (u.a. Umweltorientierte Logistikabwicklung, CO2-Rechnung), Energiethemen (z.B. Energiemanagement) oder Inhalte zu Informationstechnologien (u.a. Logistiksysteme, RFID). Das Studium ermöglicht den Absolventinnen und Absolventen somit den Einstieg in unterschiedliche Berufsfelder aller Branchen.

Praxisbezug. Ein starker Praxisbezug und ein hohes Maß an Anwendungsorientierung sind zentrale Aspekte des Master-Studiengangs "Umweltorientierte Logistik". Der Anwendungsbezug wird zum einen sichergestellt durch eine intensivierte Expertise im Bereich der umweltorientierten Logistik und zum anderen aufgrund des bestehenden engen Austausches mit einem breiten Spektrum von logistik- und produktionsorientierten Unternehmen sowie Energieversorgungsbetrieben und sonstigen einschlägigen Organisationen, Institutionen und Verbänden. Für Experimente, Simulationen, Szenarien, Versuche etc. steht das HFT Logistiklabor zur Verfügung. Unter Anleitung können relevante Fragestellungen z.B. an der Schnittstelle von Umwelt und Logistik beantwortet sowie (neue, IT-basierte, innovative) Lösungsansätze konzipiert bzw. evaluiert werden (u.a. VR- /AR-Anwendungen oder Kommissionierszenarien). Dadurch wird sowohl das Denken in komplexen Zusammenhängen verbessert als auch der Perspektivenwechsel unterschiedlicher Prozessteilnehmer und Stakeholder geschärft.

Forschung. Die anwendungs- sowie lösungsorientierte Forschung in enger Kooperation mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen ist zentral in das Curriculum integriert. Neben einer starken methodisch-konzeptionellen Ausbildung der Studierenden besteht die Möglichkeit für Kooperationsprojekte mit anderen Disziplinen innerhalb der Hochschule, in Unternehmen, Organisationen und externen Forschungseinrichtungen.

Inhaberin der Professur: Prof. Dr. Andrea Lochmahr

Prof. Dr. Andrea Lochmahr, HFT Stuttgart, BME

Andrea Lochmahr ist seit 2008 als Professorin an der HFT Stuttgart für die Fachgebiete Beschaffung, Logistik und Operations Research verantwortlich und war davor zwölf Jahre bei der Audi AG in unterschiedlichen Positionen in Vertrieb und Logistik tätig. Sie ist Studiendekanin des Master-Studiengangs "Umweltorientierte Logistik" und hat den Studiengang entwickelt und aufgebaut. Ihr Forschungsschwerpunkt ist umweltorientierte Logistik mit Schwerpunkt Automobillogistik. Erste Ergebnisse sind in ihren Büchern "Handbuch grüne Logistik" sowie im "Praxishandbuch grüne Automobillogistik" dokumentiert. Zudem ist sie an der HFT Stuttgart Co-Leiterin des Zentrums für nachhaltiges Wirtschaften und Management ZNWM sowie wissenschaftliche Leiterin des HFT Logistiklabors. (Foto: HFT Stuttgart)

HFT Stuttgart, Professur für Umweltorientierte Logistik

Inhaberin der Professur: Prof. Dr. Andrea Lochmahr 

Anschrift: Schellingstraße 24, 70174 Stuttgart

Tel.: 07 11/89 26-29 70

E-Mail: andrea.lochmahr@hft-stuttgart.de

Web: www.hft-stuttgart.de