Technische Hochschule Nürnberg: Strategischer Einkauf und Supply Management

Selbstverständnis. Nach der Devise „Aus der Praxis für die Praxis“ steht an der Technischen Hochschule (TH) Nürnberg im Bereich Einkauf und Supply Management die Praxisnähe im Fokus. Diese äußert sich durch eine praxisnahe Aus- und Weiterbildung, teils auch in Form dualer Studienangebote. Die Forschung ist anwendungsorientiert, meist in Kooperation mit Unternehmen, und zielt auf Lösungen für den strategischen Einkauf.

Lehre. Mit 53 Professorinnen und Professoren in der Betriebswirtschaft, davon  sechs im Cluster „Logistik“ (Einkauf, Distribution, Produktion, Transport, Großhandel sowie Digitalisierung in der Logistik), verfügt die betriebswirtschaftliche Fakultät an der TH Nürnberg über ein differenziertes Lehrangebot. Im konsekutiven Bereich der Betriebswirtschaft werden vier Bachelor- und fünf Masterstudiengänge mit vielfältigen Vertiefungsrichtungen angeboten. Vier englischsprachige Studiengänge und weltweit 160 Partnerhochschulen stehen für eine starke internationale Ausrichtung.

Weiterbildung. Weiterbildung gehört zu den zentralen Kernkompetenzen an der TH Nürnberg und ist in der Ohm Professional School gebündelt. Im Einkauf werden seit 2002 umfassende Zertifikatslehrgänge angeboten. 2008 startete der erste berufsbegleitende Masterstudiengang für Einkäufer/innen. Mittlerweile ist das Angebot modular aufgebaut und sehr ausdifferenziert. Alle Weiterbildungsangebote sind  so konzipiert, dass sie aus dem gesamten deutschsprachigen Bereich besucht werden können. 

Forschung. Im Zentrum der Forschung steht die 15M-Architektur der Supply-Strategie. Dabei handelt es sich um ein modulares Einkaufsmanagementsystem, das mit Praxispartnern in den Jahren 2006 bis 2008 entwickelt wurde und den Anspruch hat, ganzheitlich alle Aspekte eines strategischen Einkaufs zu integrieren. Das Konzept hat Leitfadencharakter und hilft Firmen ihren strategischen Einkauf schrittweise aufzubauen sowie die strategische Transformation des Einkaufs voranzutreiben. Die aktuellen Forschungsbemühungen zielen auf die Ausdifferenzierung des Konzeptes, zum Beispiel Lieferantenklassifizierung und -strategie, Digitalisierung im Einkauf, Steuerung des Einkaufs im globalen Unternehmen, Einkaufscontrolling, Risikomanagement, Nachhaltigkeit. Alle Methoden und Instrumente sind in das Gesamtkonzept integriert.

Transfer. Neben der Zusammenarbeit in Lehre und Weiterbildung erfolgt ein intensiver Praxistransfer zur Entwicklung des strategischen Einkaufs. Die Forschungsprojekte werden in der Regel mit Praxispartnern durchgeführt, so dass aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis einfließen. Ferner werden Firmen bei der Entwicklung ihres strategischen Einkaufs und ihrer strategischen Transformation – meist über lange Zeit – begleitet. Die Konzepte und Methoden sind detailliert in Büchern, Aufsätzen und im Internet dokumentiert und somit einer breiten Einkäufercommunity zugänglich. 

Inhaber der Professur: Prof. Dr. Gerhard Heß

Prof. Dr. Gerhard Heß, TH Nürnberg, BME

Gerhard Heß studierte Betriebswirtschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, an der er auch im Bereich Wettbewerbsstrategien promovierte. Nach mehrjähriger Tätigkeit im Vorstandsstab der Siemens Mobility wechselte er an die Hochschule München und im Jahr 2001 an die Technische Hochschule Nürnberg. Sein Schwerpunkt in Forschung und Lehre sind Fragen zur Entwicklung des strategischen Einkaufs in Unternehmen, unter anderem Einkaufsstrategien, Beschaffungsmarktstrategien, Lieferantenstrategien, Einkaufscontrolling, Nachhaltigkeit im Einkauf. Aktuelle Werke im Springer-Verlag: Strategischer Einkauf und Supply Strategie  (2017) und Strategische Transformation im Einkauf (im Erscheinen). Im BME arbeitet Heß als Regionalvorstand in der Region Nürnberg-Mittelfranken sowie als Gutachter im Programmkomitee des Wissenschaftlichen Symposiums mit. 

 

 

Technische Hochschule Nürnberg, Professur für Supply Management und ABWL, Leiter des Instituts für Beschaffungsstrategie

Inhaber der Professur: Prof. Dr. Gerhard Heß   

Anschrift: Bahnhofstr. 87, 90402 Nürnberg 

E-Mail: gerhard.hess(at)th-nuernberg.de

Web: www.th-nuernberg.de, www.beschaffungsstrategie.de