Kompakt-Lehrgang:

Diplomierter Einkaufsexperte (BME)®

12. – 28. August 2022 | Prien am Chiemsee
© BME

FIT IN 17 TAGEN – Speziell für Fachkräfte aus Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik!

KOMPAKT-LEHRGANG: DIPLOMIERTER EINKAUFSEXPERTE (BME)®

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Einkäufer Ihres Unternehmens erfüllen Sie eine wichtige Funktion und werden im Job stark beansprucht – für eine berufliche Weiterbildung bleibt da oft wenig Zeit. Damit Sie sich dennoch für die steigenden Anforderungen und Neuerungen im Einkauf wappnen können, haben wir die BME-Kompakt-Lehrgänge für Sie entwickelt:

Seit 2014 bieten wir speziell für Fachkräfte im Einkauf den Lehrgang zum Diplomierten Einkaufsexperten (BME)® auch als 17-tägigen Kompakt-Lehrgang an. Selbstverständlich wurden die Lehrgangsinhalte während dieser Zeit fortlaufend aktualisiert und den Entwicklungen im Einkauf angepasst.

IHRE VORTEILE VON EINEM KOMPAKT-LEHRGANG
  • Praxisnahe Vermittlung aktueller Entwicklungen, Strategien und Lösungsansätze – aus der Praxis für die Praxis!
  • Verknüpfung von Weiterbildung und Urlaub in traumhafter Umgebung
  • Austausch und Dialog mit den Referenten und anderen Teilnehmern
  • Kleine Teilnehmergruppen
  • Nachhaltige Steigerung Ihrer Einkaufsperformance und Ihrem Wert für das Unternehmen in gerade einmal 17 Tagen
  • Zertifikat des BME und der International Federation of Purchasing and Supply Management (IFPSM) als Beleg für Ihr Fachwissen

Melden auch Sie sich jetzt an und nutzen Sie den Kompakt-Lehrgang, um sich auf hohem Niveau systematisch weiterzubilden! Der nächste Kompakt-Lehrgang Diplomierter Einkaufsexperte (BME)® findet vom 12. – 28. August 2022 in Priem am Chiemsee statt.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Alexander Sehr
Bereichsleiter Inhouse/Lehrgänge

JETZT ANMELDEN

Melden Sie sich jetzt für den Kompaktlehrgang Diplomierter Einkaufsexperte (BME) an!
12. – 28. August 2022 | Prien am Chiemsee

BWL-Know-how für den wertorientierten Einkauf & Einkaufspraxis

  • Unternehmensziele und -führung
  • Die wichtigsten Steuerungsinstrumente: Bilanz, Kostenrechnung und Controlling
  • Die wichtigsten Funktionen des Unternehmens in ihrem Zusammenspiel
  • Die Rolle des Einkaufs im Unternehmen – der moderne Einkäufer
  • Material und Dienstleistung in Warengruppen strukturieren
  • Strategischer Einkauf und operative Beschaffung
  • Beschaffungsmarktforschung und Einkaufsvorbereitung
  • Sourcing-Strategien
  • Einkaufsverhandlungen
  • Rechtliche Aspekte und Vertragsgestaltung

Organisation & Strategie

  • Aktuelle und zukünftige Anforderungen an den Einkauf
  • Die Kernprozesse des modernen Einkaufs: operativer Bestellprozess, strategischer Einkaufsprozess, Lieferantenmanagement
  • Im Fokus: der Ergebnis- und Wertbeitrag des Einkaufs
  • Anforderungen an die Aufbau- und Ablauforganisation des Einkaufs
  • Zentral, dezentral, hybrid: Was ist die richtige Organisationsform?
  • E-Solutions im Einkauf
  • Die Digitalisierung des operativen Einkaufs (Order to Pay)
  • Der strategische Einkaufsprozess digital: Ausschreibungen und Auktionen
  • Die Digitalisierung des Lieferantenmanagements (Lieferantenportal, eCollaboration, Risikomanagement)
  • Change Management: die Mitarbeiter mitnehmen inkl. begleitender Fallstudie „Auf dem Weg zum Einkauf 4.0“

Modernes Lieferantenmanagement

  • Bestandteile und Nutzen eines modernen Lieferantenmanagements in der Praxis
  • Lieferantensuche und -auswahl
  • Lieferantenbewertung und -entwicklung
  • Lieferantenportfolio und -beziehungen
  • Kaufmännische, technische, rechtliche und "weiche" Faktoren in der Zusammenarbeit mit Lieferanten
  • Qualitätssicherungsvereinbarungen (QSV) und Service Level Agreements (SLA)
  • Produkthaftung in der Lieferkette
  • Compliance und Umgang mit Lieferantenrisiken

Ergebnisorientierte Verhandlungsführung

  • Wirkungsfaktoren des Einkäufers
  • Verhandlungsvorbereitung
  • Grundlagen einer optimalen Gesprächsführung
  • Strategien des Verkäufers erkennen
  • Preisverhandlungen
  • Vertragsabschluss
  • Rollenspiele zu Verhandlungssituationen

Einsparpotenziale durch Preis-, Kosten- & Wertanalyse erschließen

  • Die Unterschiede zwischen Preis, Kosten und Wert
  • Ansatzpunkte für Einsparpotenziale systematisch identifizieren
  • Preisanalyse (hinsichtlich Preisniveau, -struktur und -verlauf)
  • Regressionsanalyse und Umgang mit preistreibenden Faktoren
  • Kostenanalyse und Kostensenkungspotenziale in Produkten und Prozessen
  • Bedarfsanforderungen/Spezifikationen hinterfragen: Einkauf „meets“ Technik
  • Wertanalyse im Einkauf und Funktionskostenermittlung

Einkaufscontrolling & Qualitätsmanagement in der Supply Chain

  • Vom Einkaufsreporting zum Einkaufscontrolling
  • Die wichtigsten Kennzahlen und KPI für den modernen Einkauf
  • Kennzahlen für das unternehmensübergreifende Benchmarking
  • Erfolgsmessung und Eigenmarketing des Einkaufs
  • Qualitätsmanagement und seine Bedeutung für den Einkauf
  • Qualitätssicherung beim Lieferanten
  • Lieferantenaudits und -qualifizierung
  • Reklamations- und Retourenmanagement

IHRE KONTAKTPERSONEN

Jacqueline BergerTeamleiterin Customer Service+49 6196 5828-200jacqueline.berger@bme.de
Alexander SehrBereichsleiter Inhouse/Lehrgänge+49 6196 5828-206alexander.sehr@bme.de