Veranstaltungsreihe Supply Chain Management

Lieferketten und deren bedeutsame Rolle für unsere Gesamtwirtschaft sind insbesondere in den letzten Monaten stark in den Fokus gerückt. Innovation, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Risikomanagement sind einige der Schlagworte, die in diesem Zusammenhang stets fallen. Doch was bedeuten diese Worte in der Praxis? 

Wir möchten Ihnen in unserer neuen, digitalen Veranstaltungsreihe „Supply Chain Management“ Antworten auf diese und weitere Fragen geben. 

SCM 5: Prozessautomatisierung & Prozessoptimierung

2. September 2021

 

Die 5. Veranstaltung der SCM Reihe fokussiert sich auf das Thema Prozessautomatisierung & Prozessoptimierung.

 

Das Supply Chain Management (SCM) stellt für jedes Unternehmen eine permanente Herausforderung dar: Die Abläufe müssen immer effizienter und transparenter ablaufen, damit der Kunde die richtige Ware, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort erhält. Eine Analyse und Überwachung von Kennzahlen allein reichen nicht aus, sondern bedarf auch den Einbezug der Prozesse. Dabei haben viele Faktoren Einfluss auf die Prozesse. Der gelebte Prozess sieht oft anders aus als die Vorgabe. Es gilt daher die volle Transparenz von der Lieferkette zu gewinnen, welche nebst Lager- und Bestell–Kennzahlen auch Prozess-Indikatoren und -Abweichungen beinhalten. 

 

Am 2. September möchten wir die Zeit nutzen und das Thema Prozessautomatisierung & Prozessoptimierung noch einmal gesondert beleuchten. Dabei zeigen wir Ihnen spannende Einblicke entlang der Supply Chain sowie ausgewählte Lösungen der Anbieter-Seite und freuen uns auf eine interaktive Veranstaltung mit Ihnen.

 

Seien Sie dabei, um sich mit anderen SCM’lern und Einkäufern auszutauschen, von Best Practice und interaktive Austausch zu profitieren – alles kostenfrei und online!

 

Kostenfreie Anmeldung

SCM 6: Supply Chain Digitalisierung

12. Oktober 2021

 

Die 6. Veranstaltung der SCM Reihe fokussiert sich auf das Thema Supply Chain Digitalisierung.

 

Die Digitalisierung ist eine zentrale und keinesfalls neue Herausforderung für die Bereiche Einkauf und Supply Chain Management (SCM). Wo stehen wir und was kommt als nächstes? Unternehmen sehen sich mit einer wachsenden Zahl an Optionen konfrontiert, da fortlaufend neue Produkte und Anwendungen auf den Markt kommen und sich verstärkt in der Industrie durchsetzen. Eine zielgerichtete Strategie zur Digitalisierung der Lieferkette ist dabei unerlässlich, um einerseits die neuen technologischen Möglichkeiten für sich selbst zu bewerten und um andererseits einen Weg zu finden, die Vorteile bestmöglich nutzbar zu machen, und so der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

 

Am 12. Oktober möchten wir die Zeit nutzen und das Thema Supply Chain Digitalisierung noch einmal gesondert beleuchten. Dabei zeigen wir Ihnen spannende Einblicke entlang der Supply Chain sowie ausgewählte Lösungen der Anbieter-Seite und freuen uns auf eine interaktive Veranstaltung mit Ihnen.

 

Seien Sie dabei, um sich mit anderen SCM’lern und Einkäufern auszutauschen, von Best Practice und interaktive Austausch zu profitieren – alles kostenfrei und online!

 

Kostenfreie Anmeldung

SCM 7 | SCM 2021 im Rückblick

7. Dezember 2021

 

Wie planen Sie das Jahr 2022? Um reaktionsfähige Lieferketten zu entwickeln und zukünftige Herausforderungen zu meistern hilft es, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Besonders das Jahr 2021 hat gezeigt, wie wichtig Agilität, eine End-to-End Supply Chain und eine hohe Reaktionsfähigkeit in unsicheren Zeiten sind. Nachhaltigkeit, Datentransparenz, Risikomanagement und Digitalisierung sind die Kernthemen des 21. Jahrhunderts.

Am 7. Dezember möchten wir die Zeit nutzen um auf die Themen Trends sowie Strategien in Supply-Chain-Management (SCM) für das Jahr 2021 zurückzuschauen. Dabei zeigen wir Ihnen spannende Einblicke entlang der Supply Chain sowie ausgewählte Lösungen der Anbieter-Seite und freuen uns auf eine interaktive Veranstaltung mit Ihnen. Nutzen Sie die Herausforderungen und Learnings aus dem Jahr 2021 um Erkenntnisse zu gewinnen und ihre Lieferketten flexibler zu gestalten!

Seien Sie dabei, um sich mit anderen SCM’lern und Einkäufern auszutauschen, von Best Practice und interaktive Austausch zu profitieren – alles kostenfrei und online!

 

Kostenfreie Anmeldung

Sie können nicht live teilnehmen? Melden Sie sich trotzdem an, um die Aufzeichnung und Unterlagen im Nachgang zu erhalten.

Sie sind ein innovativer Dienstleister und möchten sich an der Veranstaltung beteiligen? Sprechen Sie gerne  Sarah Baer oder Silva Certan-Mallmann an.

Die BME-Sektion Logistik hilft dabei, die Supply Chain besser zu organisieren – von der strategischen Einkaufsentscheidung über Warentransport und Produktion bis hin zur Distribution. Auf diversen Veranstaltungen und innerhalb der Fachgruppen treffen sich Experten zum Meinungsaustausch über neueste Entwicklungen im Fachbereich. Zur Zielgruppe gehören Supply Chain Manager, Logistiker, Einkäufer und Wissenschaftler, die sich mit den Lieferketten auseinandersetzen. Weitere Informationen finden Sie hier (https://www.bme.de/netzwerk/sektionen/logistik/)

Inhaltliche Fragen / Konzeption / Partner

Bild von Sarah Baer
Sarah Baer Programmverantwortliche Nachhaltigkeit/Innovation & Produktentwicklung
+49 6196 5828-124
+49 6196 5828-598
Bild von Silva Certan-Mallmann
Silva Certan-Mallmann Head of Innovation & International Product Development
+49 173 211 82 01

Sektion Logistik

Bild von Carsten Knauer
Carsten Knauer Leiter Sektion Logistik/Referent Fachgruppen
+49 6196 5828-132
+49 6196 5828-180