24.06.2021 //

Ausschreibung für den BME-Award „Excellence in eSolutions“

Einreichungen innovativer elektronischer Lösungen für die Beschaffung sind bis 17. Dezember 2021 möglich.

Foto: Mark Carrel / Fotolia

Innovative Leistungen von Unternehmen im Bereich elektronische Beschaffung (E-Procurement) zeichnet der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) mit dem Award „Excellence in eSolutions“ aus. Prämiert werden Konzepte, die nachweislich signifikant zur Performancesteigerung des Einkaufs bzw. deutlich zur Verbesserung des Unternehmensergebnisses geführt haben.  

Teilnahmebedingungen
Um den BME-Award „Excellence in eSolutions 2022“ können sich anwendende Unternehmen aller Branchen bewerben. Voraussetzung ist, dass das Konzept in der Praxis verwirklicht wurde und nachhaltig zum Unternehmenserfolg beigetragen hat. Die Arbeit (in deutscher oder englischer Sprache) sollte 15 Seiten nicht überschreiten. Die unabhängige Fachjury des Awards wählt die besten Konzepte aus und lädt die nominierten Unternehmen zur Präsentation ein. Aus dieser Runde geht der Gewinner hervor. Die offizielle Bekanntgabe und Verleihung des „Excellence in eSolutions“-Award erfolgt im Rahmen der 13. BME-eLÖSUNGSTAGE (31. Mai – 1. Juni 2022) in Düsseldorf.   

Einsendeschluss: 17. Dezember 2021    

Amtierender Preisträger 2021: Drägerwerk AG
Der Hersteller von Medizin- und Sicherheitstechnik erhielt die BME-Auszeichnung für die Erarbeitung einer ganzheitlichen eSolution für den End-to-End Beschaffungsprozess, die vom Unternehmen im Zuge seiner weltweiten Initiative „Inbound Supply Chain Platform“ entwickelt wurde. Die implementierte Lösung gewährleistet einen No-Touch-Prozess von der frühzeitigen Bedarfsinformation über die Bestellung und den gesamten Transportprozess bis zur Fakturierung gegenüber Lieferanten und Spediteuren.

Mit der Drägerwerk AG hat ein international agierendes Familienunternehmen den Award erhalten. Die Jury würdigte die gelungene Kombination der Einkaufs- und Logistikprozesse bei der Einbindung in die eSolutions-Lösung, die in dieser Art und Weise bisher einzigartig ist. Hervorzuheben ist außerdem das exzellente Change Management, da alle betroffenen Stakeholder frühzeitig und kontinuierlich eingebunden wurden. 

Mehr zu dem Konzept unter www.bme.de (Initiativen, Förderpreise/Awards).

Preisträger der vergangenen Jahre waren: 

SEW-Eurodrive, Phoenix Contact, ZF Friedrichshafen AG, Beiersdorf AG, ProSiebenSat1, AGCO Corp., Alfred Kärcher GmbH, Miele Cie. & KG, RWE Service GmbH, Wolf GmbH   

Weitere Infos:
Bianka Blankenberg
Pressereferentin 
Presse/Kommunikation
Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) 
Frankfurter Straße 27, 65760 Eschborn
Tel.: 0 61 96/58 28-1 08, Fax: -1 99 
E.Mail: bianka.blankenberg(at)bme.de
www.bme.de

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: