06.04.2021 //

BME-International: B2B-Kalender 2021 online

Global Sourcing: Der Einkäuferverband bietet seinen Mitgliedern und Partnern auch in diesem Jahr wieder zahlreiche B2B-Matchmaking-Veranstaltungen an.

Im Interesse seiner Mitgliedsunternehmen und Partner richtet der Bereich BME-International seinen Fokus auch in diesem Jahr wieder auf lukrative Beschaffungsmärkte rund um den Globus. Foto: Mudassar Iqbal/pixabay.com Im Interesse seiner Mitgliedsunternehmen und Partner richtet der Bereich BME-International seinen Fokus auch in diesem Jahr wieder auf lukrative Beschaffungsmärkte rund um den Globus. Foto: Mudassar Iqbal/pixabay.com

Der Bereich BME-International plant auch in diesem Jahr wieder hochkarätige Veranstaltungen. „Ziel ist es einmal mehr, industrielle Einkäufer und internationale Unternehmen auf hohem Niveau zusammenzubringen und unsere Mitgliedsunternehmen bei der Lösung ihrer globalen Herausforderungen zu unterstützen“, informiert Olaf Holzgrefe, Leiter International & Affairs des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME).

Seit 2015 hat der BME über 3.500 B2B-Matchmakings organisiert. „Gemeinsam mit Partnern weltweit bauen wir effiziente Brücken in Beschaffungsmärkte. Alle Veranstaltungen sind auf Englisch. Die Matchmakings folgen dem speziellen Beschaffungsbedarf der von uns betreuten Firmen“, so Holzgrefe weiter.

Der B2B-Event-Kalender des Bereichs BME-International enthält 2021 insgesamt vier Schwerpunkte. Dazu zählen:

  • B2B-Kongresse und Sourcing Days
  • B2B-Seminare und „Meet ‚XX‘ Best
  • Veranstaltungen rund um das Thema Öffentliche Beschaffung in der EU sowie
  • Meinungs- und Erfahrungsaustausche der BME-Fachgruppe Global Sourcing (nur für Mitglieder des Einkäuferverbandes).

Weitere Detailinformationen finden Sie hier...

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: