13.10.2020 //

BME-Marktinformationen Rohstoffe: Preise steigen

Auf den internationalen Rohstoffmärkten zeigt sich quer über alle Warengruppen ein Aufwärtstrend. Das gilt vor allem für Industriemetalle, wie der aktuelle Marktüberblick vom BME zeigt. Experten gehen davon aus, dass sich die Rally der Metallpreise fortsetzt.

Im Zuge einer langsam wieder in Fahrt kommenden Weltwirtschaft steigen die globalen Rohstoffpreise. Nach Ansicht der Commerzbank-Rohstoffanalysten dürfte sich der Metallpreisanstieg weiter fortsetzen. Diese Einschätzung basiert allerdings auf der Annahme, dass in Kürze ein Impfstoff gegen Covid-19 zur Verfügung steht. „Tatsächlich scheinen weiter schnell steigende Kurse durchaus realistisch", kommentiert Frank Rösch im Editorial der aktuellen Ausgabe der BME-Marktinformationen.

„Schließlich erhält der Markt Rückenwind durch das – trotz Corona-Krise – noch immer relativ gute Finanzmarktumfeld, so der BME-Pressesprecher weiter. Weitere Faktoren, die einen Preisanstieg bewirkten, seien die Erholung der chinesischen Volkswirtschaft und die damit einhergehende steigende Nachfrage nach Rohstoffen.

Bestätigt wird der positive Ausblick auch durch den IHS Markit/BME-Einkaufsmanager-Index im September, der in dem Monat einen steilen Anstieg auf 56,4 Punkte nach 52,2 Punkten im Vormonat erreichte und damit ein 26-Monats-Hoch verzeichnete. Insbesondere Konsum-, Vorleistungs-, und Investitionsgüter zeigten solide Zugewinne. Auffallend war darüber hinaus der signifikante Anstieg bei den Auftragseingängen. „Die Stimmung in der Industrie hellte sich zuletzt stark auf“, kommentierte Dr. Gertrud R. Traud, Chefvolkswirtin der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen diese Daten. Auch nach Meinung von Dr. Silvius Grobosch, Hauptgeschäftsführer des BME e.V. sei „gedämpfter Optimismus durchaus angebracht.“

Die BME-Marktinformationen Rohstoffe analysieren die wichtigsten Industrierohstoffe (Aluminium, Kupfer, Stahl, usw.) und Edelmetalle (Gold, Platin, Palladium, usw.) sowie Energie (Rohöl, Kohle, Strom, usw.). Ein Ausblick auf die gesamtwirtliche Lage ergänzt das Lagebild.

Turnus: Quartalsweise | Einzelausgabe: 680,- € zzgl. MwSt.
Jahresabonnement: 1.480,- € zzgl. MwSt.

Leseprobe BME-Marktinformationen Rohstoffe 3/2020

BME Shop

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: