08.06.2020 //

BME-Whitepaper „Projekteinkauf“ erschienen

Der Einkauf lässt sich unterschiedlich ausgestalten und definieren. Im neuen BME-Whitepaper wird insbesondere der Projekteinkauf behandelt, Unterschiede zum Serieneinkauf herausgearbeitet und näher beleuchtet, wie man den Projekteinkauf besser in die Organisation einbetten kann.

Foto: Pixabay.com Foto: Pixabay.com

Einkauf ist nicht gleich Einkauf: Es gibt verschiedene Unterscheidungsmöglichkeiten, die über die reine Differenzierung zwischen strategischem und operativem Einkauf hinausgehen. Eine Form der Unterscheidung ist es, ob wiederkehrende Bedarfe beschafft werden. Dies wird als Serieneinkauf bezeichnet. Im Gegensatz dazu bezieht sich der Projekteinkauf auf spezifische Bedarfe, die mehr Zeit und Aufmerksamkeit benötigen. Wie der Projekteinkauf in die Organisation eingebettet werden kann und welche Praxiserfahrungen bestehen, beleuchtet das neue BME-Whitepaper zum Projekteinkauf.

„Viele Einkaufsorganisationen sind bereits auf einem guten Weg, ihre Prozesse digital abzubilden“, berichtet Judith Richard, Fachgruppenleiterin beim BME. „Die Herausforderung dabei ist es, die richtige Priorisierung zu erarbeiten. Welche Prozessschritte sollen als erstes digitalisiert werden? Wo gibt es die größten Hebel?"

 

 


Hintergrund: Was sind BME-Whitepaper?

Die BME-Whitepaper sind eine neue Formatreihe, mit der die BME-Fachgruppen Einblicke in die Arbeit innerhalb der jeweiligen Fachgruppen und die dort erarbeiteten Ergebnisse geben wollen. Auf zwei bis drei Seiten werden unterschiedliche Themengebiete vorgestellt, insbesondere das gemeinsam festgelegte Verständnis, die Umsetzung in Unternehmen und die Vorgehensweisen aus der Praxis sowie den Erfahrungen in den Unternehmen. Die Whitepaper sind für BME-Mitglieder und Interessenten kostenfrei verfügbar und können heruntergeladen werden unter: www.bme.de/whitepaper 

Falls Sie Interesse an einer Mitarbeit in den BME-Fachgruppen haben, steht der BME Ihnen gerne zur Verfügung. Mehr Informationen finden Sie unter: www.bme.de/fachgruppen

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: