Datenschutzerklärung für die Webseite des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V. (BME)

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen als Besucher unseres Online-Angebots einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und über Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den vereinbarten Leistungen. Daher werden nicht alle Teile dieser Informationen auf Sie zutreffen.

1. Verantwortliche Stelle und Kontaktdaten  des Datenschutzbeauftragen

Verantwortlich ist

 

Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V. (BME)
Frankfurter Straße 27
65760 Eschborn
Tel. +49 6196 5828-0
Fax +49 6196 5828-199
E-Mail: info(at)bme.de
(nachfolgend Verband genannt)

Sie erreichen unsere externe Datenschutzbeauftragte per E-Mail: datenschutz@bme.de oder unter der Telefonnummer: 06196 - 5828 252.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Webseiten, Applikationen und Online-Plattformen

a. Datenkategorien, Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

 

Im Rahmen Ihrer Nutzung der Verbands-Webseite, Applikationen oder Online-Tools (nachfolgend zusammenfassend „Online-Angebot“) verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

·       Personenbezogene Daten, die Sie selbst freiwillig im Rahmen eines Online-Angebots eingeben (wie z.B. bei der Anmeldung, Anfragen zur Kontaktaufnahme oder im Rahmen der Teilnahme an Umfragen etc.), wie z.B. Vor- und Zuname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Informationen, die im Rahmen einer Support-Anfrage angegeben werden, Kommentare oder Forenbeiträge und

·       Informationen, die automatisch von Ihrem Webbrowsern oder Endgerät an uns gesendet werden, wie z.B. Ihre IP-Adresse, Gerätetyp, Browsertyp, vorher besuchte Webseiten, besuchte Unterseiten oder Datum und Uhrzeiten der jeweiligen Besucheranfrage.

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke: 

·       Um Ihnen die Inanspruchnahme der Leistungen und Funktionen der Online-Angebote zu ermöglichen,

·       um Ihre Anfrage zu bearbeiten,

·       um Ihre Identität festzustellen und eine Nutzer-Authentifizierung zu ermöglichen,

·       um Ihnen Marketinginformationen zu zusenden oder Sie im Rahmen von Kundenzufriedenheitsumfragen zu kontaktieren, wie unten beschrieben,

·       um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen, Rechtsansprüche geltend zu machen oder abzuwehren und um betrügerische und ähnliche Handlungen, einschließlich Angriffe auf unsere IT-Infrastruktur, abzuwehren und zu unterbinden und

·       um Ihre Kreditwürdigkeit beurteilen zu können.

 

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zur Erreichung der genannten Zwecke erforderlich. Soweit bei der Erhebung der personenbezogenen Daten nicht ausdrücklich anders angegeben, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: 

·       Die Durchführung und Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO,

·       die Erfüllung rechtlicher Pflichten, denen der Verband unterliegt nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO, oder

·       die Wahrung berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse des Verbandes liegt in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Angebots und des Betriebs der Online-Angebote.


In einigen Fällen bitten wir Sie ausdrücklich um Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die von Ihnen erteilte Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

b. Cookies

In einigen Fällen bitten wir Sie ausdrücklich um Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die von Ihnen erteilte Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Der Einsatz von Cookies ist je nach Art einwilligungsfrei und einwilligungsbedürftig möglich. Einwilligungsfreie Cookies sind insbesondere solche, die erforderlich sind, um unser Online-Angebot in Anspruch zu nehmen oder die der IT-Sicherheit dienen. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Demgegenüber dienen einwilligungsbedürftige Cookies einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots individuell an Ihre Präferenzen anzupassen. Ihre diesbezügliche Einwilligung erteilen Sie beim Aufruf unseres Online-Angebotes beim Einblenden unseres „Cookie-Banners“. Hierbei können Sie durch Betätigung einer Schaltfläche Ihre Einwilligung  für den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erklären.

So setzen wir etwa Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie unser Online-Angebot bereits besucht haben. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, wird der Umstand Ihres Besuches sowie Ihre Eingaben automatisiert erkannt und gegebenenfalls ergänzt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Folgende Cookies kommen bei uns zum Einsatz:

(1) Notwendige Cookies

Notwendige Cookies sind für die Inanspruchnahme der Webseitendienste zwingend notwendig, indem sie Grundfunktionen wie die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite funktioniert ohne das Setzen erforderlicher Cookies in der Regel nicht richtig. Ferner sind notwendige Cookies solche, die der IT-Sicherheit dienen.

 

(2) Präferenz-Cookies

Präferenz-Cookies ermöglichen solche Einstellungen der Webseite zu speichern, die nicht mit einer dauerhaften Kennung der Webseite wie etwa einem Benutzernamen verknüpft sind. In der Regel enthalten solche Cookies Informationen zu den Spracheinstellungen oder der Darstellung von Suchergebnissen.

 

(3) Marketing- und Statistik-Cookies

Marketing- und Statistik-Cookies dienen der verhaltensorientierten Werbung. Hierzu zählen insbesondere Cookies zum Zweck des Frequency Cappings oder des Affiliate Marketings. Mit umfasst wird hiervon auch (die in anderen Darstellungen teilweise differenzierten) Analyse- oder Statistik-Cookies, die genutzt werden, um die Zahl von Einzelbesuchern oder das jeweilige Nutzungsverhalten auf der jeweiligen Webseite zu ermitteln. Marketing-Cookies werden gesetzt, wenn Nutzer-Verlinkungen auf Webseiten folgen, um das Klickverhalten nachvollziehbar zu machen.

 

(4) Cookies Dritter

Diese Cookies setzen Dritte, z.B. soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Google+, deren Inhalte Sie über die auf den Webseiten angebotenen „Social Plug-Ins“ integrieren können.

 

c. Session Cookies

Im Rahmen der Meldung einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten werden insbesondere so genannte Session-Cookies verwendet. Session-Cookies sind Textdateien, die vom Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Wird die Internetseite aufgerufen, so wird ein Session-Cookie auf Ihrem Betriebssystem gespeichert. Dieser Session-Cookie ermöglicht eine Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website. In den Session-Cookies wird dabei eine Kennung zur Identifizierung Ihrer Sitzung gespeichert und übermittelt.

Der Zweck der Verwendung dieser technisch notwendigen Session-Cookies ist es, die Nutzung der Internetseite zu ermöglichen. Denn es ist erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch die Session-Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

 

d. Google Analytics

Diese Webseite nutzt Funktionen des Web-Analysedienstes Google Analytics“. Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.


Google Analytics verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analysebenutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google Analytics Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Die dafür erforderliche Einwilligung holen wir von unseren Nutzern umgehend nach Aufruf unserer Website ein. 

(i)      IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Webseite die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von den Staaten der Europäischen Union oder anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten Aktivitäten zusammen zu stellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

(i)      Browser-Plug-In

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich wertnutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

(i)      Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren .

Mehr Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

 

11. Nutzungsbasierte Werbung – Online Behavioural Advertising (OBA)
Wenn Sie diese Internetseiten besuchen, werden mittels einer anonymen Benutzernummer im Auftrag der businessAD via Google dfp Adserver in einem Cookie Interessen (z.B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, etc.) von Ihnen festgehalten. Ausgewiesen durch Google Publisher Tags oder Doubleclick. Diese Daten werden zum Zweck der Einblendung von Inhalten und Werbung passend zu Ihren Interessen verwendet bzw. regeln auch eine pro User gecappte Werbeausspielung (z. B. max. 4 Bannereinblendungen pro User pro Monat). In keinem Fall werden dabei personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder IP-Adresse in den Cookies gespeichert.

Die Auslieferung nutzungsbasierter Online-Werbung wird vom Werbevermarkter businessAD und der Ströer Digital Group betrieben. Für die Datenerhebung zur Auslieferung von nutzungsbasierter Online-Werbung zuständig sind folgende von der businessAD und/oder Ströer Digital Group eingesetzte Unternehmen: ADTECH, AppNexus, The ADEX, Emetriq GmbH, Ströer SSP.

Aufgrund des pseudonymen bzw. anonymen Charakters der Daten benötigen wir und die genannten Drittunternehmen keine gesonderte Einwilligung zur nutzungsbasierten Online-Werbung (§ 15 Abs. 3 Telemediengesetz). Wenn Sie keine nutzungsbasierten Werbeeinblendungen mehr erhalten möchten, können Sie auf folgenden Links widersprechen und die Datenerhebung deaktivieren:

ADTECH:
http://www.youronlinechoices.com/opt-out-interface

AppNexus:
https://www.appnexus.com/en/company/platform-privacy-policy-de#choices

TheADEX:
http://de.theadex.com/company/consumer-opt-out/

Emetriq GmbH:
https://www.emetriq.com/en/opt-out-eng/

Ströer SSP:
http://ih.adscale.de/adscale-ih/oo

Auf der Webseite meine-cookies.org oder youronlinechoices.com können Sie weitere Informationen zu Cookies und den einzelnen Anbietern nachlesen. Sie haben dort auch die Möglichkeit, der nutzungsbasierten Online-Werbung durch einzelne oder durch alle Unternehmen zu widersprechen. Um direkt zum Präferenzmanager zu gelangen, klicken Sie bitte hier: https://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

Generell können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen der Webseite führen. Bitte beachten Sie, dass Sie für den Fall einer Cookie-Löschung auch den Opt-Out-Link erneut aktivieren müssen.

IP-Adresse
Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Auch verwenden wir Ihre IP-Adresse zu gesetzlich vorgesehenen Zwecken. Die IP-Adressen werden gekürzt und ermöglichen daher keine Rückschlüsse auf eine natürliche Person.

f. etracker

Diese Webseite nutzt das Softwaretool etracker (https://www.etracker.com/) zur Web-Analyse. Anbieter ist etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland.


Die etracker-Komponente dient zur Optimierung der Internetseite und wird zur Analyse der Besucherströme und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. Dabei werden  unter anderen Daten darüber erfasst, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Hierzu werden Cookies eingesetzt. Mit der Setzung des Cookies wird uns eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die etracker-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an unseren Server zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten wir Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person. Es werden die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche auf unserer Internetseite gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseite werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an unseren Server übertragen. Der für die Verarbeitung Verantwortliche nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten, um Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen. Wir geben die personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Die dafür erforderliche Einwilligung holen wir von unseren Nutzern umgehend nach Aufruf unserer Website ein. 

Sie können die Erfassung Ihrer Daten widersprechen und die Erfassung der Daten durch etracker verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Webseite verhindert: etracker deaktivieren[NE1] .

Mehr Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten bei etracker finden Sie in der Datenschutzerklärung von etracker unter folgendem Link[NE1] .

 

g. GoAccess

Diese Webseite nutzt das Webserver Analyse Tool GoAccess (https://goaccess.io/).

Der Einsatz des Dienstes dient der Echtzeit-Analyse des Web-Traffics. GoAccess bietet dafür Statistiken für Systemadministratoren, die einen visuellen Serverbericht im laufenden Betrieb zur Auswertung der nicht personenbezogenen Zugriffe benötigen. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf unseren Server übertragen und dort gespeichert. Die erhobenen Daten sind anonym und es erfolgt kein Profiling. 

 

h. Vimeo

Anbieter: Vimeo Inc., Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy

Opt-Out: Wir weisen darauf hin, dass Vimeo Google Analytics einsetzen kann und verweisen hierzu auf die Datenschutzerklärung (https://policies.google.com/privacy) sowie die Opt-Out-Möglichkeiten für Google-Analytics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) oder die Einstellungen von Google für die Datennutzung zu Marketingzwecken (https://adssettings.google.com/).

 

i. BusinessAD

 

Vermarktung von Online-Werbeplätzen, Analyse und Personalisierung Ihrer Nutzung von BO sowie Einsatz externer Inhalte

Wir setzen auf unserer Seite Technologien zur Vermarktung von Online-Werbeplätzen, Inhaltsanalyse, Marktforschung, Personalisierung Ihrer Nutzung von BO sowie zur Einbindung externer Inhalte ein. Diese Technologien, wie zum Beispiel Cookies, speichern entweder Daten auf Ihrem Endgerät oder greifen auf solche Daten auf Ihrem Endgerät zu – jeweils selbstverständlich nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Bereits gesetzte Cookies können von Ihnen darüber hinaus jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall auch die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen in der Privatsphäre gelöscht werden und bei einem erneuten Besuch unserer Website erneut vorgenommen werden müssten. Die Laufzeit der eingesetzten Cookies ist vorbehaltlich abweichender Angaben auf die Dauer von maximal einem Jahr beschränkt.

Im Folgenden möchten wir Sie zunächst allgemein über die Verarbeitung der Daten im Zusammenhang mit diesen Zwecken informieren und Ihnen sodann auch genauer erläutern, was wir unter den Begriffen verstehen, die wir in den Einstellungen der Privatsphäre verwenden.

Vermarktung von Online-Werbeplätzen

Damit wir Ihnen das Angebot von BO kostenlos anbieten können, vermarkten wir auf unserer Website Werbeplätze – wie zum Beispiel den Platz rund um unsere redaktionellen Angebote oder auch Platz zwischen den redaktionellen Angeboten – an werbetreibende Unternehmen.

Dabei können wir unser Angebot umso besser finanzieren, je spezifischer die Werbung auf den jeweils die Seite besuchenden Nutzer angepasst und an dessen Interessen ausgerichtet ist. Um eine solche Ausrichtung zu erreichen setzen wir einen sogenannten Werbevermarkter, in unserem Fall die Business Advertising GmbH (BusinessAD) ein, welcher unsere Werbeplätze (ggf. unter der Zuhilfenahme weiterer Dienstleister) an werbetreibende Unternehmen vermittelt. Nähere Informationen zu Business Ad finden Sie unter https://www.businessad.de/nutzungsbasierte-werbung-oba.

Die Liste der aktuellen Vendoren finden Sie hier: http://businessad.de/tracking

Rückfragen zur businessAD-Vendorenliste bitte an:  adm(at)businessad.de

Um die Ausrichtung auf eine Zielgruppe vornehmen zu können, muss unser Werbevermarkter bzw. müssen die weiteren Dienstleister die erforderlichen Informationen über die jeweiligen Nutzer haben. Es werden daher von uns, dem Werbevermarkter oder den weiteren Dienstleistern personenbezogene Daten verarbeitet. Es handelt sich dabei jedoch nicht um Daten, die einen tatsächlichen Rückschluss auf Ihre bürgerliche Identität, also insbesondere Ihren Namen, Ihre Adresse oder ähnliche direkt identifizierende Daten zulassen, sondern um pseudonym – also unter einer zufällig vergebenen ID - verarbeitete Daten. Diese Informationen werden entweder auf BO direkt erhoben, aber auch von anderen Seiten, die Sie besucht haben erhoben. Zur Vermarktung der Werbeplätze gehört auch, dass der Erfolg und die Nutzung der Werbeanzeigen gemessen werden.

In den nachfolgenden Abschnitten beschreiben wir Ihnen die einzelnen konkreten Zwecke und die Rechtsgrundlagen, auf die wir die Verarbeitung stützen. Die vorgenommene Aufteilung finden Sie genau so auch in unseren Privatsphäre-Einstellungen

Auswahl einfacher Anzeigen

Zu dem Zweck und in dem Interesse, die Auswahl und Ausspielung der zur Refinanzierung unseres Angebots ausgespielten Anzeigen zu optimieren, die Häufigkeit und Reihenfolge der Anzeige-Einblendungen zu steuern und um zu verhindern, dass eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird, verarbeiten wir bzw. Dritte Echtzeit-Informationen über den Kontext, in dem die Anzeige dargestellt wird, einschließlich Informationen über das inhaltliche Umfeld sowie das verwendete Gerät, wie z. B. Gerätetyp und -funktionen, Browser-Kennung, URL, IP-Adresse und die ungefähren Standortdaten eines Nutzers.

Personalisiertes Anzeigenprofil

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung setzen wir Dienste zu dem Zweck ein, die zur Refinanzierung unseres Angebots ausgespielten Anzeigen an Ihren Interessen auf Basis Ihres Nutzungsverhaltens auszurichten. Zu diesem Zweck wird ein Profil Ihrer Nutzung mit Informationen zu Ihren Aktivitäten, Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, demographischen Informationen oder des Standorts erstellt.

Auswahl personalisierter Anzeigen

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung setzen wir Dienste zu dem Zweck ein, Ihnen für Sie interessante Anzeigen auf Basis des eben beschriebenen personalisierten Anzeigenprofils ausspielen zu können.

Messung der Anzeigen-Leistung

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung setzen wir Dienste ein zu dem Zweck, die Anzeigen-Leistung zu messen. Diese Dienste messen u.a., ob und wie Anzeigen bei einem Nutzer eingeblendet wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat, ob eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird und bestimmen, zu welchem Prozentsatz die Anzeige hätte wahrgenommen werden können, einschließlich der Dauer (Werbewahrnehmungschance). Sie erstellen zudem Berichte über Anzeigen, einschließlich ihrer Wirksamkeit und Leistung, über die Interaktion von Nutzern mit Anzeigen, und zwar anhand von Daten, die im Laufe der Interaktion des Nutzers mit dieser Anzeige gemessen wurden.

Personalisierung von Inhalten, Inhalte Messung, Marktforschung und Einbindung externer Inhalte

Neben der Werbevermarktung setzen wir mir Ihrer Einwilligung Technologien auch ein, um Inhalte zu personalisieren, Inhalte zu messen, Marktforschung zu betreiben oder externe Inhalte einzubinden.

In den nachfolgenden Abschnitten beschreiben wir Ihnen die einzelnen konkreten Zwecke und die Rechtsgrundlagen, auf die wir die Verarbeitung stützen. Die vorgenommene Aufteilung finden Sie genau so auch in unseren Privatsphäre-Einstellungen als Einstellungsmöglichkeiten:

Personalisiertes Inhalts-Profil

Zu dem Zweck und in unserem berechtigten Interesse, die Auswahl von Inhalten in unserem Angebot auf Ihr Nutzungsverhalten und demzufolge an Ihren mutmaßlichen Interessen auszurichten, erstellen wir ein Profil Ihrer Nutzung mit Informationen zu den Aktivitäten, Interessen und Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, demographischen Informationen oder des Standorts.

Personalisierte Inhalte

 

Zu dem Zweck und in unserem berechtigten Interesse, unser Angebot für Sie interessanter zu gestalten, verarbeiten wir Informationen zu Ihrem Nutzungsverhalten oder andere historische Nutzungsdaten, einschließlich der früheren Aktivitäten, der Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, des Standorts oder demografischen Informationen, um Ihnen entsprechend dieser Informationen ausgewählte Inhalten ausspielen zu können.

Inhalte Messung

 

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung setzen wir Dienste ein zu dem Zweck, die Leistung von Inhalten unseres Angebots zu messen. Hierbei wird gemessen und in einem Report dargestellt, wie Inhalte an Nutzer ausgeliefert werden und wie diese mit ihnen interagiert haben.

Marktforschung (Erkenntnisse über Zielgruppen)

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung setzen wir Dienste zu dem Zweck ein, Erkenntnisse über Zielgruppen von Werbung und Inhalten zu erzielen. Hierbei werden aggregierte Berichte für Werbetreibende oder deren Repräsentanten über die Zielgruppen, die durch ihre Anzeigen erreicht werden, und welche auf der Grundlage von Befragungspanels oder ähnlichen Verfahren gewonnen wurden, erstellt.

 

Ferner werden aggregierte Berichte für Dienstanbieter über die Zielgruppen, die durch die Inhalte und/oder Anzeigen auf ihren Diensten erreicht wurden bzw. mit diesen interagiert haben, und welche über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren ermittelt wurden, erstellt. Die Berichte ermöglichen dabei keinen Rückschluss auf eine bestimmte oder bestimmbare Person. Zur Erstellung dieser Berichte werden jedoch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten verarbeitet. Darüber hinaus werden für Zwecke der Marktforschung Offline-Daten zu einem Online-Benutzer zugeordnet, um Erkenntnisse über Zielgruppen zu gewinnen, soweit Anbieter erklärt haben, Offline-Datenquellen abzugleichen und zusammenzuführen.

Produktentwicklung und -verbesserung

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung setzen wir Dienste zu dem Zweck ein, Produkte zu entwickeln und zu verbessern, z.B. durch neue Funktionen. Hierfür werden Informationen über Ihr Nutzungsverhalten verarbeitet

Integration von Drittanbietern / Soziale Netzwerke

 

Zu dem Zweck, um externe Inhalte anzuzeigen und das Nutzungserlebnis in unserem Angebot zu steigern, betten wir auch Dienste von Drittanbietern ein, die jeweils für die Datenverarbeitung eigenständige Verantwortliche sind. Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu dem Server des jeweiligen Drittanbieters auf. Hierbei wird von dem Drittanbieter stets Ihre IP-Adresse verarbeitet, die für den Aufbau der Verbindung zum Server des Drittanbieters und dem Ausspielen der Inhalte erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung, Drittanbieter und Widerruf

Rechtsgrundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungen sind die Art. 6 Abs. 1 lit. a und f) DSGVO, wobei das berechtigte Interesse, welches wir mit der Verarbeitung verfolgen in den verfolgten Zwecken liegt.

Für die vorgenannten Zwecke nutzen wir auch Dienste von Drittanbietern, die für die über den Dienst stattfindende Datenverarbeitung eigenständige Verantwortliche sind. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch diese Drittanbieter und Ihren Rechten als betroffene Person können Sie über die in den Einstellungen der Privatsphäre hinterlegten Datenschutzerklärungen der Anbieter finden.

 

Eine von Ihnen erteilte Einwilligung, sowie die Erstellung von personalisierten Inhalts-Profilen, können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in den Einstellungen Ihrer Privatsphäre widerrufen.

Privatsphäre-Einstellungen

 

j. Online Behavioural Advertising

Diese Webseite setzt einen Service des Werbevermarkters businessAD (www.businessad.de) zur Ausspielung nutzungsbasierter Werbung ein. Für die Datenerhebung zur Auslieferung von nutzungsbasierter Online-Werbung zuständig sind folgende von der businessAD und/oder Ströer Digital Group eingesetzte Unternehmen: ADTECH, AppNexus, The ADEX, Emetriq GmbH, nugg.ad GmbH, Ströer SSP (zusammen „businessAD“).

Dabei wird von businessAD ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt, in dem Ihre Interessen (z.B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten etc.) gespeichert werden. Diese Daten werden zum Zweck der Einblendung von Inhalten und Werbung passend zu Ihren Interessen verwendet. In keinem Fall werden dabei personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Email-Adresse oder IP-Adresse in den Cookies gespeichert. Der Einsatz von businessAD dient der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichem Betrieb und Sicherheit des Onlineangebotes, insbesondere bei der Reichweitenmessung, Erstellung von Profilen zu Werbe- und Marketingzwecken sowie Erhebung von Zugriffsdaten und Einsatz der Dienste von Drittanbietern. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Die dafür erforderliche Einwilligung holen wir von unseren Nutzern umgehend nach Aufruf unserer Website ein.

Wenn Sie keine nutzungsbasierten Werbeeinblendungen von businessAD mehr erhalten möchten, können Sie auf folgenden Links widersprechen und die Datenerhebung deaktivieren: ADTECH[NE1] , AppNexus[NE2] , TheADEX[NE3] , Emetriq GmbH[NE4] , nugg.ad GmbH[NE5] , Ströer SSP[NE6] .

Auf den Webseiten http://meine-cookies.org, http://optout.networkadvertising.org/, http://optout.networkadvertising.org/, http://www.aboutads.info/choices und http://optout.networkadvertising.org/ können Sie weitere Informationen zu Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, und den einzelnen Anbietern nachlesen. Sie haben dort auch die Möglichkeit, der nutzungsbasierten Online Werbung durch einzelne oder durch alle Unternehmen zu widersprechen.

Weitere Informationen zum Einsatz von Drittunternehmen und dem Datenschutz von businessAD erhalten Sie unter der unter www.businessad.de/datenschutz

 

k. Empfehlungs- und Personalisierungs-System von Taboola Europe Ltd. 

Diese Webseite nutzt den Service von Taboola (https://www.toboola.com/). Anbieter ist Taboola, 16 Madison Square West, 10010 New York, USA. 

Der Service von Taboola ermöglicht es, nutzerindividuelle Empfehlungen für Inhalte und Anzeigen auf Basis von Surfverhalten und Kundeninteressen auszuspielen, um damit die Nutzerfreundlichkeit unseres Angebots zu verbessern. Die Nutzungsprofile werden unter Verwendung von Pseudonymen erstellt, sie werden nicht mit den Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt und lassen keine Rückschlüsse auf persönliche Daten zu. Taboola erhebt mittels Cookies folgende Informationen über das Betriebssystem des Nutzers: Aufgerufene Webseiten/Inhalte auf unseren Webseiten, Referrer/Link, über den der User auf unsere Website gekommen ist, Zeitpunkt und Anzahl der Website-Aufrufe, Aufrufe von Fehlerseiten, Standortinformationen (Stadt und Bundesland) und IP Adressen in gekürzter Form.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Die dafür erforderliche Einwilligung holen wir von unseren Nutzern umgehend nach Aufruf unserer Website ein. 

Sie können der Erfassung Ihrer Daten widersprechen und die Erfassung der Daten durch taboola verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Webseite verhindert: taboola deaktivieren[NE1] .

Mehr Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten bei taboola finden Sie in der Datenschutzerklärung von taboola unter folgendem Link[NE1] . Dort können Sie im Abschnitt „User choices“ jederzeit das Tracking deaktivieren. Nach erfolgtem Opt-Out werden Ihnen keine personalisierten Inhalte/ Werbung mehr ausgespielt.

 

l. 123Formbuilder


Für sämtliche Formulare auf unserer Seite verwenden wir im Rahmen unseres berechtigten Interesses an einem technisch einwandfreien Online Angebot und seiner wirtschaftlich-effizienten Gestaltung und Optimierung gem. Art.6 Abs. 1 lit.f ) DSGVO den 123FormBuilder von 123 FormBuilder, Flavia Palace, Vladimirescu n° 10, Ground Floor 300195, Timisoara, Romania, EU, https://www.123formbuilder.com/de/.

123 FormBuilder erhält sämtliche Daten, die Sie in unseren Formularen eingeben und erhebt werden, dazu auch Nutzungsdaten. Vor jeder Nutzung eines Formulars müssen Sie zuvor Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen dieser Erklärung erteilen, insoweit verweisen wir auf unsere allgemeine Darstellung zu Kontaktformularen.

Nähere Informationen zu der Datenverarbeitung von 123 FormBuilder erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von 123 FormBuilder unter

Wir haben mit 123 FormBuilder einen Vertrag geschlossen, nach dem diese die Daten nur in unserem Auftrag verarbeiten.

 

m. Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind (Double-Opt-In-Verfahren). Zur Personalisierung des Newsletters speichern wir personenbezogene Daten z.B. Vorname, Nachname und Firma. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und zur Dokumentation Ihrer Einwilligung. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

Wir nutzen zur Verwaltung und zum Versand unseres Newsletters einen externen Dienstleister. Dieser wurde selbstverständlich sorgfältig ausgesucht und entsprechend Art. 28 DS-GVO dazu verpflichtet, sämtliche datenschutzrechtlichen Regelungen einzuhalten.]

 

n. Kontaktaufnahme

Auf unserer Webseite sind Kontaktformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeiten wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und ein Teil der Daten gespeichert.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und zur Verhinderung des Missbrauchs des Kontaktformulars.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widersprechen. In einem solchen Fall kann die Korrespondenz nicht fortgeführt werden. Senden Sie uns bitte Ihren Löschwunsch via E-Mail an info(at)bme.de. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

 

 

 

 

o. Registrierung

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite zu registrieren. Aus der Eingabemaske des Registrierungsformulars sind die einzugebenden Pflichtfelder ersichtlich, die mit „*“ gekennzeichnet sind; alle weiteren Angaben sind freiwillig. Die im Zuge dieser Registrierung eingegebenen Daten werden ausschließlich für die Verwendung unseres Angebots erhoben und gespeichert. Mit Ihrer Registrierung auf unserer Seite werden zudem Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Registrierung und des letzten Logins gespeichert.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient der Verhinderung des Missbrauchs Ihrer Daten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

 

p. BME Webinare

Wir bieten die Möglichkeit, dass Sie bei unseren BME Webinaren teilnehmen. Dafür können Sie sich auf unserer Webseite anmelden. Wir erheben bei Anmeldung die in der Eingabemaske genannten personenbezogenen Daten. Die dort mit „*“ gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder; alle weiteren Angaben sind freiwillig. Die Datenverarbeitung dient dazu, Ihnen die Teilnahme am Webinar zu ermöglichen. Außerdem nutzen wir die von Ihnen eingegebenen Daten für Zwecke des Marketings.

Rechtsrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a DSGVO. Sie haben jederzeit das Recht, der Verwendung Ihrer Daten für  diese Zwecke zu widersprechen, in dem Sie eine E-Mail an info@bme.de senden oder von der Widerspruchsmöglichkeit in der Nachricht Gebrauch machen, welche Sie erhalten haben.

Wir nutzen zur Verwaltung und zum Versand unseres Newsletters externe Dienstleister um das Webinar zu veranstalten. Diese wurden selbstverständlich sorgfältig ausgesucht und entsprechend Art. 28 DS-GVO dazu verpflichtet, sämtliche datenschutzrechtlichen Regelungen einzuhalten.

 

q. Gewinnspiel

Gelegentlich werden auf der Webseite Gewinnspiele angeboten. Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel angegeben haben, für die Durchführung des Gewinnspiels. Es gelten in diesem Fall die jeweiligen Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärung des Gewinnspiels, auf die Sie im Rahmen des jeweiligen Gewinnspiels gesondert hingewiesen werden.

 

r. Links zu anderen Webseiten und zu unseren Social-Media-Seiten

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für unsere Online-Angebote und nicht für Webseiten und Applikationen Dritter. Unsere Online-Angebote können Links auf Webseiten und Applikationen Dritter enthalten, die möglicherweise für Sie von Interesse sind. Wir sind für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen von Webseiten oder Applikationen, die nicht von uns betrieben werden, sowie deren Inhalt nicht verantwortlich.

Wir setzen auf unserer Webseite auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO Verweise (Link“) zu den sozialen Netzwerken Facebook, LikedIn, Xing, YouTube und Twitter ein, um auf unsere Dienstleistungen und Produkte aufmerksam zu machen und um mit Ihnen als Besucher und Benutzer dieser Social-Media-Seiten sowie unserer Webseite in Kontakt zu treten. Wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch der Social-Media-Seiten. Der Anbieter des sozialen Netzwerks hat die Kontrolle über die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung des jeweiligen Dienstes. Darunter fällt beispielsweise die Speicherung und Nutzung von Cookies auf Nutzerendgeräten sowie die Analyse Ihres Verhaltens auf dem sozialen Netzwerk.

Die Verweise („Links“) erkennen Sie an dem Logo des jeweiligen sozialen Netzwerks. Mit Betätigen des Logos wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des jeweiligen Dienstes hergestellt und Sie werden auf die Webseite vom Dienstanbieter weitergeleitet.

Weitere Informationen über die Datenverarbeitung auf den Sozial-Media-Seiten finden Sie in der Datenschutzrichtlinie des entsprechenden sozialen Netzwerks:

 

 

s. Facebook-Fanseite

Wir unterhalten eine sogenannte „Facebook-Fanseite“ (www.facebook.com/pg/BMEeV/about/?ref=page_internal), um dort mit Kunden und Interessenten zu kommunizieren und über unsere Leistungen und Aktivitäten zu informieren.  Auf unserer Webseite stellen wir zu diesem Zweck Verlinkungen auf diese Fanseite zur Verfügung. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der Verarbeitung durch Facebook. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten). Auch bestehen insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten. Beim Aufruf der Plattform gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien von Facebook. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Dienste und deren Funktionen in eigener Verantwortung nutzen.

Beim Besuch unserer Facebook-Fanseite erfasst Facebook insbesondere Ihre IP-Adresse sowie gegebenenfalls weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Inhaber der Facebook-Fanseite statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Facebook verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Wir weisen darauf hin, dass für entsprechende Übermittlungs- und nachfolgende Verarbeitungsvorgänge Facebook datenschutzrechtlich verantwortlich ist. Welche konkreten Daten Facebook erhält und wie diese genutzt werden, wird in allgemeiner Form in den Datenschutzrichtlinien von Facebook beschrieben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook:

http://de-de.facebook.com/about/privacy

Daneben stellt Facebook uns sogenannte Seiten-Insights-Daten zur Verfügung. Für diese Datenverarbeitung sind wir gemeinsam verantwortlich mit Facebook. Bei den Seiten-Insights-Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mit deren Hilfe wir die Qualität unserer Facebook-Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die Facebook über Ihre Interaktion mit unserer Facebook-Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff. Facebook hat sich uns gegenüber verpflichtet, für die Verarbeitung der Seiten-Insights-Daten primär die Verantwortung und die Erfüllung Ihrer Rechte nach der EU-Datenschutzgrundverordnung zu übernehmen und Ihnen das Wesentliche der hierfür geltenden Vereinbarung zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen zu den Seiten-Insights finden Sie unter dem folgenden Link[NE1] .

 

3. Empfänger und Empfängerkategorien

Innerhalb unseres Verbands erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn diese insbesondere die Vertraulichkeit und Integrität wahren. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Logistik, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Inkasso, Beratung sowie Vertrieb und Marketing.

 

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb unseres Verbands ist zunächst zu beachten, dass wir nur erforderliche personenbezogene Daten unter Beachtung der anzuwendenden Vorschriften zum Datenschutz weitergeben. Informationen über Sie dürfen wir grundsätzlich nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger [NE1] personenbezogener Daten sein:

·     öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Finanzbehörden, Strafverfolgungsbehörden, Familiengerichte, Grundbuchämter) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung,

·     Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute oder vergleichbare Einrichtungen, an die wir im Rahmen der Durchführung der Geschäftsbeziehung personenbezogene Daten übermitteln (z.B. Banken, Auskunfteien),

·     andere verbundene Verbände zur Risikosteuerung aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Verpflichtungen,

·     Gläubiger oder Insolvenzverwalter, welche im Rahmen einer Zwangsvollstreckung anfragen,

·     Wirtschaftsprüfer,

·     Dienstleister, die wir im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverhältnissen heranziehen,

·     Handelsvertreter des Verbandes.

 

 

4. Übermittlung in Drittstaaten

Bei einer Datenübermittlung an eine Stelle in einem Drittstaat wird durch entsprechende Garantien zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sichergestellt, dass das Datenschutzniveau der Europäischen Union eingehalten wird.

„Durch die Nutzung unseres Angebots an sozialen Medien, der Analysetools (Google Anlalytics, Taboola*) und wegen des Einsatzes von IT-Dienstleistern** kann es zu Datenübermittlungen und einer anschließenden Verarbeitung von Nutzungsdaten der jeweiligen Dienste in den USA kommen. Grundlage für etwaige Verarbeitungstätigkeiten ist ihre explizit erklärte Einwilligungserklärung, die Sie über das Cookie-Banner erteilt haben. Ihre Einwilligungserklärung rechtfertigt ausnahmsweise und einzelfallbasiert nach Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO eine solche Datenverarbeitung. Bitte beachten Sie, dass in den USA kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in der EU und des EWR besteht. Insbesondere ist es möglich, dass staatliche Stellen aufgrund gesetzlicher Ermächtigungen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Vergleichbare Möglichkeiten der eigenen Rechtsdurchsetzung sind in den USA nicht gegeben, sodass diese nicht erfolgversprechend erscheint.

Etwaige Datenübermittlungen finden ausschließlich automatisiert im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Angebots an sozialen Medien, der Analysetools und wegen des Einsatzes von IT-Dienstleistern** und mit Hilfe der Verwendung von Cookies statt. Weitere Details hierzu erfahren Sie in dieser Datenschutzerklärung in den Abschnitten „Links zu anderen Webseiten und zu unseren Social-Media-Seiten“ (Ziff. 2 o.), Facebook-Fanseite (Ziff. 2 p.), Google Anlalytics (Ziff. 2. d.), Taboola (Ziff. 2. I) * und Empfänger und Empfängerkategorien (Ziff. 3) **.

 

Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@bme.de und löschen Sie die entsprechenden Cookies in Ihrem Browser.

Bitte beachten:

(1)        *Die von Ihnen ferner eingesetzten Tools GoAccess und Online Behavioural Advertising werden üblicherweise selbst betrieben, so dass es insoweit auch nicht zu einer Übertragung der Daten in ein Drittland kommt. Falls dies bei Ihnen nicht der Fall sein sollte und die Daten in ein Drittland bzw. die USA übertragen werden können, müssten Sie dies hier und im Cookie-Banner ergänzen.

(2)        **Falls es bei der Einbindung des Dienstleisters beim Newsletter-Versand zu einer Datenübertragung in ein Drittland kommt, müsste dies ebenfalls noch in den Datenschutzhinweisen und im Cookie-Banner ergänzt werden.

 

5. Speicherdauer

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten und Wahrnehmung unserer Rechte erforderlich ist.

 Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

·     Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten aus dem Handelsgesetzbuch (HGB), der Abgabenordnung (AO) sowie dem Geldwäschegesetz (GwG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung und Dokumentation betragen in der Regel zwei bis zehn Jahre.

 

·     Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.

 

6. Datensicherheit

Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und Einhaltung der Bestimmungen der anwendbaren Datenschutzgesetze verpflichtet. Der Verband trifft angemessene technische sowie organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Veränderung, Zerstörung und vor dem Zugriff unberechtigter Personen oder unberechtigter Weitergabe zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.

 

7. Betroffenenrechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DS-GVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

Sie haben auch das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen. Insbesondere gehört hierzu, wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. 

Sie haben darüber hinaus das Recht gemäß Art. 22 DS-GVO keiner vollautomatisierten Entscheidungsfindung zu unterliegen. Zur Begründung, Durchführung und Beendigung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen (z.B. zur Verbesserung unserer Produkte und Services), werden wir Sie hierüber und über Ihre diesbezüglichen Rechte gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

Weitere Informationen und Erläuterungen in Bezug auf die oben genannten Rechte finden Sie auf der Webseite Rechte für Bürger der europäischen Kommission.

 

8. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Vertragsdaten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, diesen auszuführen und zu beenden.

Entsprechendes gilt für den Besuch unseres Online-Angebots und die Erhebung von Nutzungsdaten. Ohne die Erhebung der Nutzungsdaten sind wir und unsere Dienstleister nicht in der Lage, Ihnen unser Online-Angebot zur Verfügung zu stellen.

 

9. Aktualität und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

 

12. Datensicherheit
Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und Einhaltung der Bestimmungen der anwendbaren Datenschutzgesetze verpflichtet. Das Unternehmen trifft angemessene technische sowie organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Veränderung, Zerstörung und vor dem Zugriff unberechtigter Personen oder unberechtigter Weitergabe zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.

13. Dauer der Datenspeicherung
Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich solange, wie dies zur Erbringung unseres Online-Angebots und der damit verbundenen Services erforderlich ist oder wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben (z.B. können wir auch nach Erfüllung eines Vertrags noch ein berechtigtes Interesse an postalischem Marketing haben). Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen (z.B. steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen). Daten, die nicht der Aufbewahrungspflicht unterliegen, werden nach Wegfall der beschriebenen Zweckbindung gelöscht.

14. Rechte als Nutzer
Als Nutzer unserer Website stehen Ihnen unterschiedliche Rechte zu. Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt Kontakt. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

15. Rechte auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung von Daten
Gemäß der Datenschutzgrundverordnung erhalten Sie jederzeit auf Antrag und unentgeltlich schriftlich Auskunft darüber, welche Daten über Ihre Person (z.B. Name, Adresse) gespeichert sind. Weiterhin haben Sie das Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Ausgenommen vom Löschungsanspruch sind beispielsweise gespeicherte Daten zu Geschäftsprozessen, die der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen.

16. Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung
Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken.

17. Recht auf Widerspruch
Zudem haben Sie das Recht, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn, wir können – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihren Rechten überwiegen.

18. Recht auf Datenübertragbarkeit
Des Weiteren gewährleisten wir auf Anfrage eine Übertragbarkeit der durch Sie übermittelten personenbezogenen Daten mittels Bereitstellung in einem gängigen und maschinenlesbaren Datenformat.

19. Widerruf einer Einwilligung
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt haben, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

20. Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten
Soweit zwischen der BME-Gruppe und Ihnen ein Vertrag besteht, müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne die Bereitstellung dieser Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, diesen auszuführen und zu beenden.

Soweit die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung dieser Webseite nicht zur Aufnahme, Durchführung und Beendigung eines Vertragsverhältnisses oder zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten erforderlich ist, ist die Bereitstellung Ihrer Daten freiwillig. Bitte berücksichtigen Sie, dass bestimmte Funktionalitäten der Webseite oder Serviceleistungen bei Nichtbereitstellung der dazu erforderlichen Daten nicht in Anspruch genommen werden können.

21. Automatische Verarbeitung personenbezogener Daten
Eine ausschließlich automatisch erfolgende Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten erfolgt nur dann, wenn diese für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist und diese keine rechtliche oder ähnliche Wirkung für Sie entfaltet.

22. Beschwerde bei Aufsichtsbehörden
Bei Beschwerden bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie das Recht, sich an die zuständigen Aufsichtsbehörden zu wenden. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

23. Kontakt
Bei Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, bei Anregungen oder Beschwerden können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Wir empfehlen Ihnen, vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zu übermitteln.

Datenschutzbeauftragte des BME:
Patrick Paschke
Frankfurter Straße 27
D-65760 Eschborn
E-Mail: datenschutz(at)bme.de
Tel.: +49 6196 5828-252

Den Datenschutzbeauftragen der businessAD, Romina Adler, erreichen Sie unter datenschutz(at)businessad.de.

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube