25.05.2020 //

Neu: Virtuelle BME-Trainings – melden Sie sich jetzt an!

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise ändert sich auch das Arbeitsleben: Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker müssen bis auf Weiteres primär aus dem Homeoffice agieren. Aus diesem Grund hat auch der BME sein Trainingsangebot den veränderten Rahmenbedingungen angepasst.

Der BME bietet ab sofort verstärkt virtuelle Trainings für Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker an. Foto: BME Der BME bietet ab sofort verstärkt virtuelle Trainings für Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker an. Foto: Shutterstock

Der BME hat eine Reihe virtueller Trainings zu wichtigen Themen aus der Beschaffungswelt für Sie entwickelt. Hierbei geht auch der interaktive Charakter, den die Teilnehmer von den Präsenz-Seminaren des BME kennen, nicht verloren. Die Trainings legen einen starken Fokus auf Gruppenarbeiten in virtuellen und cross-funkionalen Teams, aktive Elemente sowie nachhaltiges Lernen.

Sie können sich für folgende BME-Trainings anmelden:

Ihre Vorteile:

  • Lernen Sie risikofrei im virtuellen Arbeitsraum
  • Profitieren Sie von modernen, interaktiven digitalen Methoden
  • Erweitern Sie zusätzlich Ihre Digital- und Medienkompetenz
  • Bauen Sie sich eine Peergroup zum Austausch im Seminar und für Follow-ups auf

Im Anschluss an Ihre Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen. Ihre Einwahldaten erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn des Trainings.

Weitere Infos:
Anna Riedl, BME Akademie GmbH
Tel. 06196 5828-253
E-Mail: anna.riedl(at)bme.de

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: