Neu: Webinarreihe „Lieferketten in stürmischen Zeiten“

In der fünfteiligen, kostenlosen Webinarreihe beleuchten die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main und der BME zusammen die aktuellen Herausforderungen der Unternehmen beim Global Sourcing. Starttermin ist der 22. September 2020.

Stürmische Zeiten: Die globalen Lieferketten sehen sich aktuell mit erschwerten Rahmenbedingungen konfrontiert. Foto: Pixabay.com Stürmische Zeiten: Die globalen Lieferketten sehen sich aktuell mit erschwerten Rahmenbedingungen konfrontiert. Foto: Pixabay.com

Die Einschränkung des Wirtschaftsverkehrs infolge von SARS-CoV-19 hat weltweit Liefer­ketten brechen lassen und den Einkauf vieler Unternehmen erheblich unter Druck gesetzt. Aber auch unabhängig von der Pandemie nehmen die Herausforderungen beim Global Sourcing zu. Der protektionistische Gegenwind wird stärker und neue regulatorische Vorstöße führen zu steigenden Compliance-Anforderungen. Dies bleibt nicht ohne Wirkung auf Verfügbarkeit, Preis und Lieferzeit der weltweit eingekauften Produkte und Services. Unter diesen erschwerten Rahmenbedingungen stehen das Risikomanagement sowie die Verkürzung und Diversifikation der Lieferwege bei Unternehmen aller Größen und Branchen hoch im Kurs.

Vor diesem Hintergrund beleuchten die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main und der BME die aktuellen Herausforderungen beim Global Sourcing in der fünfteiligen kostenlosen Webinarreihe „Lieferketten in stürmischen Zeiten“. Die Webinare finden jeweils dienstags von 10 bis 11 Uhr statt. Nachfolgend die Themenübersicht im Überblick:

22.09.    Teil 1: Herausforderungen für globale Lieferketten

29.09.    Teil 2: Risikomanagement im Einkauf

20.10.    Teil 3: Nearshoring in Nordafrika

27.10.    Teil 4: China plus 1

03.11.    Teil 5: Beschaffungspotenziale in Südosteuropa

Ausführliches Programm und Anmeldung hier…

Weitere Infos:
Paul Schmitz
Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main
E-Mail: p.schmitz(at)frankfurt-main.ihk.de
Tel.: 069 2197-1436

Olaf Holzgrefe
Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V., Eschborn
Leiter International & Affairs
E-Mail: olaf.holzgrefe(at)bme.de
Tel.: 06196 5828-343

In eigener Sache: Informationsangebot des BME in Zeiten der Corona-Krise
Auch während der Corona-Krise hält der BME eine Vielzahl von Dienstleistungen für seine Mitglieder parat. Dabei liegt der Schwerpunkt auf digitalen Informationsangeboten. Zur Übersicht des BME-Programms gelangen Sie hier...

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: