BME-Preis
"Innovation schafft Vorsprung"

Mit dem Preis "Innovation schafft Vorsprung" zeichnet der BME beispielhafte Leistungen öffentlicher Auftraggeber bei der Beschaffung von Innovationen und der Gestaltung innovativer Beschaffungsprozesse aus. Der Award, um den sich Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen sowie öffentliche Unternehmen und Institutionen bewerben können, steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Aktuelle Preisträger:
Preisträger Innovation schafft Vorsprung 2020

Preisträger Innovation schafft Vorsprung 2020, Foto: Marotzke, BME e.V.

Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement und die Stadt Ludwigsburg setzten sich 2020 mit ihren innovativen Beschaffungsprojekten gegen ein breites Bewerberfeld durch und gingen als Sieger des Preises „Innovation schafft Vorsprung” hervor.

Hessen Mobil zeigten in dem ganzheitlichen Beschaffungsansatz ihrer Warnschutzanzüge, dass mit Hilfe von Methoden wie Markterkundung und MEAT-Ansatz ein innovativer Warnschutzanzug entwickelt werden kann, der sowohl neue funktionale Aspekte berücksichtigt, wie auch nachhaltige Kriterien erfüllt.


Die Stadt Ludwigsburg richtete seit März 2017 ihre Beschaffung nach den sogenannten Cradle-to-Cradle (C2C)-Prinzipien aus. Es handelt sich dabei um einen ganzheitlichen Ansatz, in dem der Gedanke einer Kreislaufwirtschaft verankert ist. Das bedeutet, dass Produkte nach Ende ihres Lebenszyklus in den Stoffkreislauf zurückfließen sollten.

Erfahren Sie mehr über die beiden Siegerprojekte.

Ansprechpartner

Bild von Bianka Blankenberg
Bianka Blankenberg Pressereferentin
+49 6196 5828-108
+49 6196 5828-189