Services

Awards

BME Science Awards

Mit den BME Science Awards würdigt der BME wissenschaftliche Leistungen in den Themenfeldern Einkauf, Logistik und Supply Chain. Etablierte Wissenschaftler:innen und der wissenschaftliche Nachwuchs werden mit separaten Preisen bedacht.

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) zeichnet wissenschaftliche Höchstleistungen in den Bereichen Materialwirtschaft, Einkauf, Supply Chain Management und Logistik aus.

Mit diesem Award würdigt der Verband seit 1988 Wissenschaftler:innen, die eine herausragende Habilitationsschrift in diesen Bereichen vorgelegt haben.

Bewerbung

Eingereicht werden können die Arbeiten in deutscher oder englischer Sprache. Habilitationsschriften müssen zum Zeitpunkt der Einreichung das Bewertungsverfahren an der Hochschule erfolgreich durchlaufen haben. Sie können bereits publiziert sein. Bei der kumulativen Arbeit muss die wissenschaftliche Eigenleistung vom Verfasser zusätzlich schriftlich erläutert werden.

Erforderliche Unterlagen

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Veröffentlichungsverzeichnis
  • Originalarbeit als PDF
  • Bewerbungsschreiben (2 Seiten) mit folgendem Inhalt:
    1.) Warum ist die Arbeit aus wissenschaftlicher Sicht relevant?
    2.) Welchen Nutzen hat das Forschungsprojekt für die Praxis?
    3.) Warum sollte diese Arbeit ausgezeichnet werden?

Eine unabhängige Jury bewertet die eingehenden Arbeiten und nominiert die besten Arbeiten für ein Vortragsfinale, das im Rahmen des Wissenschaftlichen Symposiums „Supply Management“ des BME stattfinden wird. Dort werden dann auch die endgültigen Preisträger:innen gekürt.

Img

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) zeichnet wissenschaftliche Höchstleistungen in den Bereichen Materialwirtschaft, Einkauf, Supply Chain Management und Logistik aus.

Mit diesem Award würdigt der Verband seit 1988 Wissenschaftler:innen, die eine herausragende Dissertationsschrift in diesen Bereichen vorgelegt haben.

Bewerbung

Eingereicht werden können die Arbeiten in deutscher oder englischer Sprache. Dissertationen müssen zum Zeitpunkt der Einreichung das Bewertungsverfahren an der Hochschule erfolgreich durchlaufen haben. Sie können bereits publiziert sein. Bei der kumulativen Arbeit muss die wissenschaftliche Eigenleistung vom Verfasser zusätzlich schriftlich erläutert werden.

Erforderliche Unterlagen

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Veröffentlichungsverzeichnis
  • Originalarbeit als PDF
  • Bewerbungsschreiben (2 Seiten) mit folgendem Inhalt:
    1.) Warum ist die Arbeit aus wissenschaftlicher Sicht relevant?
    2.) Welchen Nutzen hat das Forschungsprojekt für die Praxis?
    3.) Warum sollte diese Arbeit ausgezeichnet werden?

Eine unabhängige Jury bewertet die eingehenden Arbeiten und nominiert die besten Arbeiten für ein Vortragsfinale, das im Rahmen des Wissenschaftlichen Symposiums „Supply Management“ des BME stattfinden wird. Dort werden dann auch die endgültigen Preisträger:innen gekürt.

Img

Der BME-Hochschulpreis zeichnet herausragende Diplom-, Master- und Staatsexamensarbeiten zum Themenkomplex Einkauf, Supply Chain Management und Logistik aus. Der BME fördert mit diesem Preis den wissenschaftlichen Nachwuchs sowie die Zusammenarbeit zwischen Forschung und Praxis.

Bewerbung

Die eingereichten Arbeiten müssen 2022 an einer Universität, (Fach-)Hochschule oder einer vergleichbaren Bildungseinrichtung geschrieben worden sein. Es werden insgesamt zwei Preisträger ausgezeichnet in den Kategorien „Uni-Abschlussarbeiten“ und „FH-Abschlussarbeiten“.

Die Arbeiten sind ausschließlich über den betreuenden Lehrstuhl bzw. die betreuende Professur einzusenden. Teilnahmeberechtigt sind „sehr gut“ oder mit Auszeichnung bewertete Diplom-, Master- und Staatsexamensarbeiten zum Themenkomplex Beschaffung und Logistik, die an einer deutschsprachigen Universität, (Fach-)Hochschule oder einer vergleichbaren Bildungseinrichtung geschrieben wurden. Bachelorarbeiten sind nicht zugelassen.

Erforderliche Unterlagen

  • Angabe der Hochschule und des verantwortlichen Verfassers
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kurzzusammenfassung der Arbeit auf maximal drei Seiten
  • Originalarbeit als PDF
  • Einwilligung für die Weiterverwendung der Manuskripte

Eine unabhängige Jury bewertet anschließend die eingehenden Arbeiten und ehrt die Preisträger:innen im Rahmen des Wissenschaftlichen Symposiums „Supply Management des BME.

Img

Flyer BME Science Awards

Img

JahrWissenschaftspreisHochschulpreis
2022Dr. Niels BugertCora Sengle
2021Dr. Christian ThiesAnna Maria Saur
2020Dr. Christian MandlSarah Brömmeling, Bastian Engelking
2019Dr. Jörg Ralf RottenburgerMaria Beranek, Aline Albersmann
2018Dr. Benedikt SchulteLea Daub, Grit Teichgräber
2017Dr. Nikolai KramerYasemin Günenc, Julia Peretzke
2016Dr. Gavin MeschnigMaximilian Merath, Esther Anna-Luise Ortloff
2015Dr. Stefan WinterThomas Hartmann
2014Prof. Dr. Erik HofmannAndreas Rudi, Melissa Skender
2013Dr. Alexander RothkopfJulia Micklich
2012Dr. Konstantin GebertKarin Heil
2011Dr. Sebastian M. DurstFelix Krüger
2010Dr. Christoph GlockJost Daft
2009Dr. Alexander Batran, Dr. Klaus KohlerKemper/Weiß
2008Dr. Andreas R. Engel B. Reichardt
2006Dr. Thomas GermerC. Rink
2005Dr. Klaus Felix HeuslerMartin Frank
2004Prof. Dr. Elisabeth Fröhlich, Dr. Holger Müller, Dr. Li Song
2003Dr. Kerstin Oppel, Prof. Dr. Rudolf Large
2002Dr. Karin Gareis
2001Dr. Stephan M. Wagner, Dr. Lutz Kaufmann

Ihre Kontaktperson

Bianka BlankenbergReferentin Verbandskommunikation+49 6196 5828-108bianka.blankenberg@bme.de