BMEnet Gütesiegel Lieferantenmanagement

Meercat® Software Suite

Gültig: 06.06.2019 - 06.06.2021


Die Lösung unterstützt Unternehmen dabei, Transparenz in ihrer Lieferantenbasis zu schaffen, das Lieferkettenrisiko zu verringern und interne Lieferantenmanagement- und Kommunikationsprozesse zu optimieren.

Meercat® Software Suite mit dem BMEnet Gütesiegel „Lieferantenmanagement“ ausgezeichnet

Die BMEnet GmbH hat die Meercat® Software Suite mit dem Gütesiegel „Lieferantenmanagement“ ausgezeichnet. Meercat wurde von Procurence, einem preisgekrönten Softwareunternehmen, entwickelt und hilft Unternehmen dabei, Transparenz in ihrer Lieferantenbasis zu schaffen, Lieferkettenrisiken zu reduzieren und das interne Lieferantenmanagement zu optimieren. Ziel ist es, die Interessensgruppen der Lieferkette zusammenzubringen und zu koordinieren, um Beschaffungskosten und Lieferkettenrisiken zu senken.

Als Ergänzung zu bestehenden ERP-Systemen bietet Meercat einen sicheren Kommunikationskanal zu den Lieferanten und ermöglicht eine schnelle und nahtlose Kommunikation über die gesamte Lieferkette. Von der Stammdatenaktualisierung bis hin zu Entwicklungsaufgaben kann alles schnell und unternehmensübergreifend genutzt werden.

Dies ist die zweite Anerkennung der Firma durch den BME. Die AGCO Corp., ein Fortune 500-Unternehmen und Kunde von Procurence, hat 2015 für die Implementierung des Risikomanagements den eSolution Award für herausragende Leistungen im Bereich der Beschaffung vom BME erhalten.  

Procurence Meercat® verfügt auch über ausgefeilte Projekt- und Ressourcenmanagementfunktionen, darunter HSE compliance, Ressourcenprofile und für Personalbeschaffung, die sich besonders für Bau-, Wind- und Solarunternehmen, Beratungs- und Rechtsdienstleister eignen, bei denen die Arbeit nach Projekten und nicht nach Produktionslinien organisiert ist.

Beschaffungsorientierte Funktionen

  • Lieferantenmanagemen
  • KPI-Dashboard
  • Compliance in der Lieferkette (Vorabgenehmigung, Zertifikate, Konfliktmineralien usw.)
  • Lieferantenrisikomanagement und Reaktion auf Lieferkettenrisiken
  • Einführung neuer Produkte, NPI (Teilzielkalkulation, -beschaffung und -genehmigung)
  • Einsparungsmanagement (Kostensenkungsprojekte
  • Schadensersatzmanagement
  • Warenngruppen Management
  • Produktionswerkzeug Management
  • Lieferantenportal (CMS / Richtlinien / etc.)
  • RfI / RfP / RfQ

Qualitätsorientierte Funktionen

  • Audits
  • Nichteinhaltungsberichte / 8D
  • Globaler Teilegenehmigungsprozess (PPAP / APQP)
  • Gesamtqualitätsbewertung

Über Procurence
Procurence ist ein Unternehmen mit Sitz in Warschau, Polen, das 2009 von einer Gruppe von Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft mit Hintergrund in den Bereichen Einkauf und Risikomanagement gegründet wurde. Als Unternehmen haben wir nur ein Ziel vor Augen: erschwingliche, intuitive und geschäftsorientierte Software für Beschaffung, Supply Chain und Qualitätsmanagement anzubieten.

Procurence betrachtet ein Unternehmen ganzheitlich und erkennt, dass viele der Probleme in der Lieferkette aus der Organisation des Kunden stammen, durch schlechte Kommunikation, Planung und fehlende Transparenz. Wir helfen bei der Verbesserung der internen Prozesse, beginnend mit der Einführung neuer Produkte (technische Spezifikationen, Entwicklungszeitpläne, Zielkosten) über die enge Abstimmung mit der Qualität (Nichtkonformitäten und Schadensfälle) bis hin zum typischen Lieferantenmanagement (Vorabgenehmigung, Audits, Vertrags- und Dokumentenmanagement) sowie Einsparungsmaßnahmen.

procurence sp. z o.o.                        
ul. Dereniowa 2 / 306
02-776 Warsaw, Poland                                                             

Kontakt: Herr Maciej Zaleski-Ejgierd
Position: CEO
Telefon: +48 222 906 848
E-Mail:   zaleski(at)procurence.com   
Web:      www.procurence.com 

 

 

Ansprechpartner

Bild von Andreas Richter
Andreas Richter BMEnet Guides / Gütesiegel
+49 6196 5828-303
+49 6196 5828-199

Download für Hersteller

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube