Services

Kompetenzzentrum innovative Beschaffung (KOINNO)

© BMWK

Das Potenzial für Innovationen in der öffentlichen Beschaffung ist enorm: Betrachtet man das jährliche Volumen von rund 350 Milliarden Euro, so entstünde ein Innovationsimpuls von dreieinhalb Milliarden Euro, wenn nur ein einziger Prozentpunkt des Beschaffungsvolumens für innovative Produkte und Dienstleistungen verwendet würde. Das ist mehr, als Bund und Länder jährlich an Fördergeldern für Forschung und Innovation in den Unternehmen bereitstellen.

Daher hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz den Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) im Jahr 2013 mit dem Aufbau und der Leitung des Kompetenzzentrum innovative Beschaffung (KOINNO) beauftragt.

Aufgaben und Ziele des KOINNO

Den Innovationsgrad in der öffentlichen Beschaffung steigern

Aufgabe des Kompetenzzentrums ist es, die Innovationsorientierung in der öffentlichen Beschaffung zu fördern. Der Anteil an Innovationen, gemessen am Gesamtvolumen der öffentlichen Beschaffung in Deutschland, soll erhöht werden. Der Fokus wird hierbei auf den Einkauf gelegt, da dieser mit seinem großen Beschaffungsvolumen als Nachfrager eine entscheidende Rolle bei der Marktdurchdringung von Innovationen einnimmt. Das KOINNO ist für öffentliche Auftraggeber die zentrale Anlaufstelle bei allen Fragen rund um das Thema innovative öffentliche Beschaffung.

Seit 2022 stellt das KOINNO auch Anbietern – darunter Startups und innovative KMU – diverse Services zur Verfügung. Mit diesen soll erreicht werden, dass Unternehmen ein besseres Verständnis für die Anforderungen öffentlicher Auftraggeber gewinnen, sich auf diese besser einstellen können und so erfolgreicher an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen können.

Auf der anderen Seite sollen öffentliche Auftraggeber für die Chancen, die junge und innovative Unternehmen bieten können, sensibilisiert werden.

Dazu möchten wir Anbieter und öffentliche Auftraggeber in den Austausch bringen, um auch auf diesem Weg die Innovationsorientierung in der öffentlichen Beschaffung zu steigern.

© Pixabay

Kontakt

Sie haben Fragen zum KOINNO und unseren Services?

Unsere zentrale Informationsstelle ist montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr besetzt.

Tel: +49 6196/58 28-350
Fax: +49 6196/58 28-351
Mail: info(at)koinno-bmwk.de