Veranstaltungen

Inhalte

Sechs Module in 2*3 Tagen – Ihr Weg zum Certified Digital Procurement Manager

                Jedes Modul startet mit einem Impulsreferat, gefolgt von der Vermittlung der Methoden und Werkzeuge.
                Im Anschluss wird das Erlernte an einem realen Use-Case in Teams erarbeitet und in Pitches vorgestellt.

                Modul 1: Montag | 02.12.2019

                Industrie 4.0: Der Einkauf im Kontext digitaler Geschäftsmodelle

                • Quo vadis Industrie 4.0 – Auswirkung von Industrie 4.0-Lösungen auf Einkauf und Beschaffung
                • Konzept Einkauf 4.0 – die Rolle des Einkaufs in der Gestaltung von Geschäftsmodellen
                • Entwicklung eines Management-Leitfaden Einkauf 4.0

                Carsten Vollrath, CEO, IPG GROUP

                Modul 2: Dienstag | 03.12.2019

                Einkauf als vernetzter Wertschöpfungsmanager: Aufbau eines Netzwerk- und Kooperationsmanagements

                • Advanced SCM – End-to-End-Wertschöpfungsketten analysieren und gestalten
                • Social-Network-Design – Lieferanten als Teil des Wertschöpfungsnetzwerkes
                • Partnermanagement – Ansätze eines strategischen Netzwerkmanagements

                Prof. Dr. Herbert Ruile, FH Nordwestschweiz

                Modul 3: Mittwoch | 04.12.2019

                Einkauf als Prozess- und Datenmanager: Effizienzsteigerung durch digitales Prozessmanagement & Business Intelligence

                • Business/Purchasing Process Digitalization – Digitalisierung und Automatisierung der Einkaufprozesse
                • Big Data Analytics im Einkauf – neue Potenziale durch Einkaufsdatenanalyse erschließen

                Carsten Vollrath, CEO, IPG GROUP

                Modul 4: Mittwoch | 11.12.2019

                Einkauf als Wachstumstreiber: Technologie- und Innovationsmanagement mit Lieferanten

                • • Technologie-Scouting & Technologie-Portfolios – Technologien frühzeitig identifizieren und bewerten
                • • Management von Technologie-Innovations-Partnerschaften – Innovationsprozess im Liefernetzwerk gestalten

                Prof. Dr. Herbert Ruile, FH Nordwestschweiz

                Modul 5: Donnerstag | 12.12.2019

                Einkauf als Qualitätsmanager: Integration eines Risikomanagements und Frühwarnsystems

                • Qualitäts- und Risikomanagement (ISO 31000) – Prozesse und Methoden für den Einkauf
                • Instrumente der Frühwarnung und -aufklärung für den Einkaufsprozess
                • Methode Screening & Scanning

                Prof. Dr. Herbert Ruile, FH Nordwestschweiz

                Modul 6: Freitag | 13.12.2019

                Einkauf als strategischer Kreislauf-Manager: Erhöhung der Nachhaltigkeit im Produktlebenszyklus

                • Industrie 4.0 & Nachhaltigkeit im Produktlebenszyklus
                • Ressourceneffizienz u. Nachhaltigkeit durch Vernetzung erhöhen
                • Kreislaufmanagement & Vernetzung – neue Methoden und Instrumente zur Gestaltung geschlossener Systeme

                Carsten Vollrath, CEO, IPG GROUP

                Aus den Learnings der Module erarbeiten Sie eine individuelle Transformations-Roadmap für die eigene Unternehmenspraxis, die Sie in einer mündlichen Prüfung präsentieren. Im anschließenden Fachgespräch diskutieren Sie Ihr Vorgehen und erhalten weitere Empfehlungen und Hilfestellungen für die Zukunft.

                Ansprechpartner

                Bild von Jacqueline Berger
                Jacqueline Berger Anmeldungen
                +49 6196 5828-200
                +49 6196 5828-299
                Bild von Rabea Bieser
                Rabea Bieser Inhaltliche Fragen
                +49 6196 5828-210
                +49 6196 5828-299